Android 12 Beta 4 ist jetzt verfügbar: Neue Funktionen, kompatible Telefone und mehr

Heute haben wir erfahren, dass Android 12 Beta 4 verfügbar ist und wir werden über die neuen Funktionen des Betriebssystems, kompatible Geräte und mehr sprechen. Diese Version richtet sich vor allem an Entwickler, die ihre Anwendungen an die Verhaltensänderungen und die neuen Android 12-APIs anpassen, bevor die endgültige Version erscheint, die irgendwann im September erscheinen soll.

Android 12 Beta 4 kompatible Smartphones und Tablets

Beim Start der ersten Beta von Android 12 behauptete Google, dass insgesamt 22 Geräte von bis zu 11 Marken mit der Testversion kompatibel seien. Das Google Pixel steht jedoch immer noch ganz oben auf der Liste der kompatiblen Geräte und ist als solches das erste, das Android 12 Beta Nummer 4 installieren kann.

  • Pixel 3
  • Pixel 3 XL
  • Pixel 3a
  • Pixel 3a XL
  • Pixel 4
  • Pixel 4 XL
  • Pixel 4a
  • Pixel 4a 5G
  • Pixel 5
Android 12 Beta 4 ist jetzt verfügbar: Neue Funktionen, kompatible Geräte und mehr
Android 12 Beta 4 ist jetzt verfügbar: Neue Funktionen, kompatible Geräte und mehr

Bei anderen Modellen anderer Hersteller müssen wir warten, bis jede Marke sich für die Veröffentlichung des Updates entscheidet. Google hat jedoch angegeben, dass Android 12 Beta 4 mit Smartphones von Partnern wie ASUS, OnePlus, Oppo, Realme, Sharp und ZTE kompatibel sein wird. Vorerst haben diese Marken ihre diesbezüglichen Pläne jedoch nicht geteilt.

  Honda investiert 45 Milliarden US-Dollar in fliegende Autos, Raketen und Roboter

Wie lade ich Android 12 Beta 4 herunter?

Falls Sie ein mit Android 12 Beta 4 kompatibles Gerät haben, rufen Sie einfach die Android Beta-Programmseite auf und wählen Sie das Gerät aus, mit dem Sie sich registrieren möchten. Nach Abschluss des Vorgangs erhalten Sie auf Ihrem Smartphone eine Benachrichtigung, dass ein Update zum Download bereitsteht.

Wer bereits Android 12 auf seinen Geräten installiert hat, erhält das Update wie bereits bei den letzten drei Betas per OTA.

Android 12 Beta 4: Neue Funktionen

Android 12 Beta 4 ist jetzt verfügbar: Neue Funktionen, kompatible Geräte und mehr
Android 12 Beta 4 ist jetzt verfügbar: Neue Funktionen, kompatible Geräte und mehr

Android 12 Beta 4 erreicht das, was Google als “Plattformstabilität” bezeichnet. Aus diesem Grund sollen die Änderungen Fehler und bekannte Probleme beheben sowie den Betrieb des Systems im Allgemeinen verbessern.

Daher ist es kein Update mit zu vielen funktionalen Neuerungen oder ästhetischen Veränderungen. Es ist jedoch die erste Beta, die auf dem Android-Sicherheitsupdate vom August basiert.

  Wie funktioniert SSD und warum ist es so wichtig, eine zu haben?

Darüber hinaus sind einige andere Änderungen zu berücksichtigen, die mit Android 12 Beta 4 einhergehen.

Es gibt ein neues Osterei auf Android 12 Beta 4

Wir mussten bis zum Eintreffen der Android 12 Beta 4 warten, bis das neue Osterei in das Betriebssystem integriert wurde.

Diesmal zeigt das Osterei eine Uhr ähnlich der, die Google in einigen Werbebildern von Android 12 gezeigt hat. Diese ermöglicht es Ihnen, Ihre Hände zu bewegen, während das Gerät über die haptische Engine Vibrationen aussendet. Wenn es 12 Uhr erreicht, verwandelt sich die Uhr in das Android 12-Logo.

In der vorherigen Version wurden viele Änderungen am dynamischen Themensystem von Material You, der neuen Benutzeroberfläche von Android 12, vorgenommen. Eine davon waren die Themensymbole, mit denen einige der Symbole von Google-Apps mit dem ausgewählten Farbstil angepasst werden konnten nach der Tapete.

  Raspberry Pi 4 hat jetzt ein offizielles Gehäuse mit Lüfterkühlung

Mit dieser vierten Beta wurden noch mehr Symbole hinzugefügt und die Option „Themensymbole“ enthält jetzt das „Beta“-Abzeichen.