Android 12 zeigt das neue Privacy Panel mit seiner neuen Beta

Google hat die zweite Beta von Android 12 gestartet, die einige der neuen Dynamiken zeigt, die diese Version verspricht.

Zum Beispiel können wir endlich alle Funktionen des neuen Datenschutzpanels sehen. In diesem Panel verspricht Google, alle Details aufzunehmen, die Benutzer im Auge behalten sollten, um ihre Sicherheit und Privatsphäre zu schützen.

Das Android 12-Datenschutzpanel

Das Google-Team versprach, dass Android 12 eine Kombination aus datenschutzorientierten Funktionen haben wird. Und mit der zweiten öffentlichen Beta können wir endlich die Dynamik sehen, die dieses neue Sicherheitspanel bietet.

Wie Sie im Bild sehen können, gibt dieses Bedienfeld der Kamera, dem Standort und dem Mikrofon Priorität. Auf diese Weise kann der Benutzer mit einem einfachen Blick erkennen, ob eine der auf dem Mobiltelefon installierten Apps einige dieser Berechtigungen verwendet.

Android 12 zeigt das neue Privacy Panel mit seiner neuen Beta
Android 12 zeigt das neue Privacy Panel mit seiner neuen Beta

Und wenn wir jede dieser Berechtigungen öffnen, wird in einer Chronologie angezeigt, wie die Apps sie in den letzten 24 Stunden verwendet haben. Und natürlich bietet es Optionen, um diese Arten von Berechtigungen in den Einstellungen zu verweigern. Eine Dynamik, die mit den restlichen Berechtigungen wiederholt wird, die Anwendungen möglicherweise benötigen.

  Fortnite führt den neuen Zero Build-Modus ein

Und all dieses System wird durch zusätzliche Optionen ergänzt, zum Beispiel die Möglichkeit, Mikrofon und Kamera im gesamten System zu blockieren. Automatische visuelle Warnungen werden auch aktiviert, wenn Apps über das Mikrofon, die Kamera oder den Zugriff auf Inhalte der Zwischenablage erkannt werden.

Ein weiteres Detail, das wir in dieser zweiten Beta von Android 12 gefunden haben, hat mit einer neuen Dynamik für Verbindungen zu tun. Wenn wir zu den Verknüpfungen gehen, um die WLAN-Verbindung zu ändern oder die Daten zu aktivieren, wird ein Popup-Fenster geöffnet, in dem Sie die Änderungen von derselben Hauptseite aus vornehmen können, ohne zu den Systemeinstellungen gehen zu müssen.

Und wenn uns unsere aktuelle Verbindung Probleme bereitet, können wir direkt zu den Einstellungen gehen, um die neue Steuerung zum Zurücksetzen der WLAN-Verbindungen zu verwenden.