Behoben: iOS 16 AirPods funktionieren nicht

In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie beheben können, dass iOS 16 AirPods nicht funktionieren, damit Sie Ihre Kopfhörer ohne Probleme weiter verwenden können.

Für diejenigen, die es nicht wissen, die neuen Apple AirPods bieten zahlreiche Unterscheidungsmerkmale. Diese kabellosen Ohrhörer bieten eine hervorragende Benutzerinteraktion. Zum Beispiel können die AirPods erkennen, wenn Sie sie in Ihre Ohren stecken, und die Wiedergabe stoppen, wenn Sie sie herausnehmen. Das Antippen der AirPods ist auch eine der Funktionen, mit denen Sie Musik abspielen und anhalten können. Wenn Verbraucher bemerken, dass nur einer meiner AirPods funktioniert, wird es daher ziemlich unpraktisch.

In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie beheben können, dass iOS 16 AirPods nicht funktionieren, damit Sie Ihre Kopfhörer ohne Probleme weiter verwenden können.
Behoben: iOS 16 AirPods funktionieren nicht

Ja, das neue mobile Betriebssystem von Apple, iOS 16, ist jetzt raus. Sehen Sie sich die Liste der von iOS 16 unterstützten Geräte an, um zu sehen, ob Ihr iPhone das neue Update erhalten kann. Apple hat mit diesem Update einige interessante Tools mitgebracht, Top-Features hier entdeckt! Sie fragen sich vielleicht: „Soll ich jetzt aktualisieren oder warten?“ Nun, wir müssen Ihnen sagen, dass es 9 versteckte Funktionen gibt, die Sie nicht verpassen sollten.

Sie können auch lernen, wie Sie Widgets zum Sperrbildschirm hinzufügen. Schauen Sie sich die besten Sperrbildschirm-Widgets an, indem Sie unsere Anleitungen besuchen. Auf diese Weise erfahren Sie, wie Sie den Sperrbildschirm anpassen. Wenn Ihnen die Suchschaltfläche nicht gefällt, finden Sie heraus, wie Sie die Suchschaltfläche auf dem Startbildschirm entfernen können. Sie können sich auch die besten Tapetenideen ansehen: Coole Tiefeneffekttapeten und -themen.

Im Allgemeinen lassen sich die AirPods mit wenig Schwierigkeiten anbringen. Mit dem iOS 16/15-Update treten bei Apple-Geräten jedoch eine Reihe von Problemen auf. iOS 16 AirPods funktionieren nicht, verbunden, aber kein Ton und andere Probleme wurden gemeldet. Infolgedessen werden wir in diesem Artikel versuchen, das Problem mit mehreren Mitteln zu beheben.

Wie kann ich beheben, dass iOS 16 AirPods nicht funktionieren?

Hier sind einige beliebte Lösungen für iOS 16 AirPods, die nicht funktionieren. Probieren Sie sie nacheinander aus, um herauszufinden, welche das Problem lösen kann.

Schalten Sie WLAN aus und wieder ein

Der erste Schritt zur Lösung des Problems, dass iOS 16 AirPods nicht funktionieren, besteht darin, Wi-Fi auszuschalten und dann wieder zu aktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus: Wählen Sie die WLAN-Option in der Einstellungs-App. Schalten Sie die Leiste um, um Wi-Fi auszuschalten, und warten Sie einen Moment. Drehen Sie dann die Leiste erneut, um Wi-Fi zu aktivieren und sich erneut mit den AirPods zu verbinden.

In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie beheben können, dass iOS 16 AirPods nicht funktionieren, damit Sie Ihre Kopfhörer ohne Probleme weiter verwenden können.
Behoben: iOS 16 AirPods funktionieren nicht

Schalten Sie Bluetooth aus und wieder ein

Wenn die AirPods verbunden sind, aber kein Ton von ihnen kommt, sollten Sie die Bluetooth-Verbindung überprüfen. Da die AirPods sowohl mit Bluetooth als auch mit Wi-Fi verbunden werden können, müssen Sie beide Verbindungen überprüfen. Wählen Sie Bluetooth aus dem Einstellungsmenü. Um Bluetooth auszuschalten, schalten Sie die Leiste um. Warten Sie einen Moment, bevor Sie es wieder einschalten.

Verwenden Sie einen AirPod anstelle von beiden

Wir haben eine vorübergehende Lösung für diejenigen, die gemeldet haben, dass „einer meiner AirPods nicht mehr funktioniert“. Anstatt beide AirPods zu verwenden, probieren Sie nur einen aus. Wir sind uns alle einig, dass AirPods gelegentlich versehentlich aus unseren Ohren fallen. Dies führt zu einem Verbindungsproblem und anderen Tonproblemen. Wenn Sie also keine ernsthaften Probleme haben, sollten Sie einen AirPod anstelle von beiden verwenden.

In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie beheben können, dass iOS 16 AirPods nicht funktionieren, damit Sie Ihre Kopfhörer ohne Probleme weiter verwenden können.
Behoben: iOS 16 AirPods funktionieren nicht

Schalten Sie die automatische Ohrerkennung aus/an

Die neuesten AirPods enthalten eine Funktion, die erkennt, wann sich der AirPod in Ihrem Jahr befindet und wann Sie ihn herausnehmen. Wenn Sie also der Meinung sind, dass Ihre Apple AirPods nicht funktionieren, versuchen Sie, die automatische Ohrerkennungsfunktion zu entfernen und sie dann erneut zu aktivieren. Wählen Sie die AirPods unter Bluetooth-Einstellungen aus. Die automatische Ohrerkennungsfunktion wird auf dem Bildschirm angezeigt. Warten Sie einige Sekunden, nachdem Sie die Leiste umgeschaltet haben, um sie auszuschalten. Wenn Sie die Funktionalität weiterhin nutzen möchten, können Sie sie aktivieren.

Vergessen Sie AirPods und koppeln Sie sie dann erneut

Wenn Sie immer noch Probleme mit dem nicht funktionierenden AirPods-Mikrofon haben, sollten Sie sie zurückgeben. Dies ist einer der effektivsten Ansätze zur Fehlerbehebung, um Verbindungs- und Tonprobleme zu lösen.

  1. Öffnen Sie die Bluetooth-Einstellungen auf Ihrem iPhone. Tippen Sie neben dem AirPods-Namen auf das Symbol Weitere Informationen I.
  2. Bestätigen Sie den Vorgang, indem Sie auf „Dieses Gerät vergessen“ klicken. Schließen Sie dann das Ladecase und legen Sie beide AirPods hinein. Warten Sie mindestens 30 Sekunden, bevor Sie das Gehäuse öffnen.
  3. Halten Sie nun die Setup-Taste einige Sekunden lang gedrückt. Ein weißes Licht blinkt in Ihre Richtung. Platzieren Sie die AirPods in der Nähe Ihres Smartphones und warten Sie, bis es sich wieder mit Ihrem iPhone verbindet. Testen Sie beide AirPods, indem Sie den Verfahren auf dem Gerätebildschirm folgen.
  4. Überprüfen Sie das Mikrofon und den Lautsprecher an jedem AirPod und nehmen Sie die normale Verwendung wieder auf.
In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie beheben können, dass iOS 16 AirPods nicht funktionieren, damit Sie Ihre Kopfhörer ohne Probleme weiter verwenden können.
Behoben: iOS 16 AirPods funktionieren nicht

AirPods zurücksetzen

Wenn das Mikrofon der AirPods nicht mehr funktioniert oder ein anderes Problem auftritt, können Sie versuchen, sie sofort zurückzusetzen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sie zurückzusetzen:

  1. Legen Sie die AirPods zunächst wieder in die Ladehülle, während Sie die Oberseite offen halten.
  2. Halten Sie die Reset-Taste auf der Rückseite des Gehäuses mindestens 15 Sekunden lang gedrückt. Halten Sie ihn gedrückt, bis der Deckel ein bernsteinfarbenes Licht aufleuchtet, was anzeigt, dass die AirPods zurückgesetzt wurden.
  3. Starten Sie Ihr iPhone neu und verbinden Sie die AirPods.
In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie beheben können, dass iOS 16 AirPods nicht funktionieren, damit Sie Ihre Kopfhörer ohne Probleme weiter verwenden können.
Behoben: iOS 16 AirPods funktionieren nicht

Soll ich auf iOS 16 aktualisieren?

Obwohl das neue Betriebssystem einige großartige neue Funktionen bietet, ist es besser, auf das nächste Update zu warten, iPadOS 16.1 und möglicherweise macOS Ventura, die alle im Oktober erscheinen werden. Es werden neue Funktionen sowie ein stabileres Erlebnis angeboten. Auch wenn Sie sofort auf das neue Betriebssystem upgraden möchten, ist es häufig eine gute Wahl, bis nach der ersten Version zu warten. Sie können Apple mindestens ein oder zwei Wochen geben, bis das Bugfix-Update verfügbar ist. Wenn Sie mehr erfahren möchten, sehen Sie sich unbedingt an, ob ich jetzt aktualisieren oder warten soll.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel darüber gefallen hat, wie Sie beheben können, dass iOS 16 AirPods nicht funktionieren. Wenn ja, werden Sie sicher auch gerne einige unserer anderen Artikel lesen, wie z. B. AirPods Pro 2 ist endlich da: Technische Daten, Preis und Veröffentlichungsdatum oder iOS 16: Holen Sie sich den Vollbild-Musikplayer auf dem Sperrbildschirm.

Source: Behoben: iOS 16 AirPods funktionieren nicht