Breaking: Elon Musk kauft Twitter

Jetzt ist es offiziell, Elon Musk kauft Twitter. Die Plattform gab bekannt, dass sie das Angebot von Elon Musk angenommen hat, das Unternehmen für 44 Milliarden US-Dollar in einer Presse zu kaufen heute freigeben. Musk kaufte das Unternehmen für 54,20 Dollar pro Aktie, was auch der Preis war, der in seinem ursprünglichen Angebot vom 14. April genannt wurde.

Für wie viel hat Elon Musk Twitter gekauft?

„Meinungsfreiheit ist das Fundament einer funktionierenden Demokratie, und Twitter ist der digitale Marktplatz, auf dem wichtige Themen für die Zukunft der Menschheit debattiert werden“, sagte Musk. „Ich möchte Twitter auch besser denn je machen, indem ich das Produkt mit neuen Funktionen verbessere, die Algorithmen Open Source mache, um das Vertrauen zu erhöhen, Spam-Bots zu besiegen und alle Menschen zu authentifizieren. Twitter hat ein enormes Potenzial – ich freue mich darauf, mit dem Unternehmen und der Benutzergemeinschaft zusammenzuarbeiten, um es freizusetzen.“

  Elon Musk kauft Twitter?!

Nachdem Elon Musk Twitter gekauft hat, gab auch CEO Parag Agrawal eine Erklärung ab:

„Twitter hat einen Zweck und eine Relevanz, die sich auf die ganze Welt auswirkt. Zutiefst stolz auf unsere Teams und inspiriert von der Arbeit, die noch nie so wichtig war.“

Elon Musk erläuterte seinen Plan zur Finanzierung der Übernahme am Donnerstag in einer SEC-Anmeldung, die 25,5 Milliarden US-Dollar an Krediten und 21 Milliarden US-Dollar an persönlichem Eigenkapital umfasst. Analysten schätzen, dass die Kreditaufnahme von Twitter bis zu 1 Milliarde US-Dollar pro Jahr an Servicegebühren oder etwa 20 % des Jahresumsatzes kosten könnte.

Bret Taylor, der unabhängige Vorstandsvorsitzende von Twitter, sagte: „Der Twitter-Vorstand hat einen durchdachten und umfassenden Prozess durchgeführt, um Elons Vorschlag mit einem bewussten Fokus auf Wert, Sicherheit und Finanzierung zu bewerten. Die geplante Transaktion wird eine erhebliche Barprämie bringen und wir glauben, dass dies der beste Weg nach vorne für die Aktionäre von Twitter ist.“

  Die NFT-Profilanzeigeoption von Twitter ist auf dem Weg
Elon Musk kauft Twitter
Elon Musk kauft Twitter

Das Twitter-Board aktivierte den „Giftpillen“-Plan nach dem 43-Millionen-Dollar-Angebot von Elon Musk, die Plattform zu kaufen. Durch die Bereitstellung zusätzlicher Aktien erschweren Giftpillen einem potenziellen Käufer den Erwerb einer Aktienmehrheit. Dann haben wir erfahren, dass Elon Musk das Twitter-Angebot von Datenschutzexperten beunruhigt. Sogar einige Gerüchte deuteten darauf hin, dass Elon Musk am Ende eine neue Social-Media-Plattform schaffen könnte.

Ja, Elon Musk kauft Twitter und er könnte einen erheblichen Einfluss auf die Plattform haben, aber es ist unklar, wo er anfangen wird. Als Elon Musk seinen 9,2-prozentigen Anteil an dem Unternehmen bekannt gab, befragte er Twitter-Nutzer zur Erstellung einer „Bearbeiten“-Schaltfläche, die Twitter bereits entwickelte. Später schlug er vor, Werbung von Twitter Blue zu eliminieren, den Abonnementpreis zu senken und Dogecoin als Zahlungsoption hinzuzufügen.

Am 14. April gab Musk sein Angebot bekannt, Twitter für 54,20 Dollar pro Aktie zu kaufen. Das Angebot folgte Musks Ankündigung, dass er sich mit 9,2 Prozent an dem Unternehmen beteiligt hatte und damit zum damaligen Zeitpunkt der größte Einzeleigentümer war. Musk wurde einmal ein Sitz im Vorstand von Twitter angeboten, aber die Vereinbarung scheiterte bald darauf, weil ein Sitz im Vorstand ihn daran gehindert hätte, mehr als 14,9 Prozent der Anteile an Twitter zu kaufen.

  Twitter ernennt Manager für Bluesky, sein dezentrales soziales Netzwerkprojekt