Das erste Smartphone mit einer 200MP-Kamera könnte gleich um die Ecke sein

Das erste Smartphone mit einer 200MP-Kamera könnte gleich um die Ecke sein.

Das Xiaomi Mi Note 10 war das erste Telefon auf dem Markt, das über einen 108-MP-Hauptsensor verfügte. Als es Ende 2019 herauskam, schien es allen verrückt zu sein, aber jetzt wird es zum Standard in einigen High-End-Telefonen.

Seit dem Debüt von Xiaomis Handy sind fast anderthalb Jahre vergangen, und die große Frage ist, was der nächste Schritt sein wird. Wir wissen, dass Hersteller gerne mit Zahlen prahlen, obwohl wir wissen, dass mehr nicht unbedingt besser bedeutet, aber sie werden uns bald Kameras mit höheren Auflösungen anbieten. Die Augen waren auf Xiaomi, Samsung, Huawei und Realme gerichtet, aber niemand hat ZTE berücksichtigt.

Das erste Smartphone mit einer 200MP-Kamera könnte gleich um die Ecke sein
Das erste Smartphone mit einer 200MP-Kamera könnte gleich um die Ecke sein

Das ZTE Axon 30 Pro wird möglicherweise mit einer 200-Megapixel-Kamera geliefert

ZTE war das erste Smartphone mit einer unter dem Bildschirm versteckten Selfie-Kamera, dem ZTE Axon 20 5G. Jetzt konnte das Unternehmen mit der Einführung des ersten Smartphones mit einem 200-MP-Hauptkamerasensor erneut überraschen. Das Gerücht begann im chinesischen sozialen Netzwerk Weibo, wo ein offizieller ZTE-Vertreter erklärte, dass der nächste Axon 30 Pro einen Snapdragon 888-Prozessor haben wird, was nicht alarmierend ist.

  BeReal: Das ist das neue Lieblings-Social-Media der Gen Z

Das erste Handy mit einer 200MP Kamera könnte gleich um die Ecke sein

Es enthält jedoch auch Details zum neuen IPS Spectra 580, einem neuen Grafikverarbeitungschip, der 200MP-Kamerasensoren unterstützt. Es wird auch darauf hingewiesen, dass der Sensor möglicherweise ungünstige Beleuchtungssituationen von nur 0,1 Lumen unterstützt. Die Aufnahme in 4K oder die Möglichkeit der 10-Bit-Farbunterstützung ist ebenfalls ein herausragendes Merkmal.

Neuer Sensor wird von Samsung hergestellt

Ein weiterer Leckerbissen auf Weibo genannt Whylab gab an, dass das neue Axon 30 Pro über einen noch unveröffentlichten 200MP-Sensor von Samsung mit einer Größe von 1 / 1,37 Zoll verfügen wird. In diesem Fall ist dieser neue Sensor etwas kleiner als die aktuellen 108-MP-Sensoren, einschließlich der Samsung Galaxy S21 Ultra. Gerüchten zufolge unterstützt der Sensor zwei native Pixelgruppierungsmodi: 4-in-1 und 16-in-1, mit denen Standbilder mit 50 MP und 12,5 MP effektiv erzeugt werden können. Die Videoaufzeichnung in 16K ist ebenfalls auf der Liste der unterstützten Funktionen, aber es gibt noch keinen mobilen Prozessor, der Videos in einer so hohen Auflösung aufnehmen kann.

  Die am meisten ausgegebenen Handyspiele im Jahr 2021