Der Patentkrieg zwischen Nokia und Lenovo ist vorbei

Nokia und Lenovo hatten patentbezogene Probleme und es ist jetzt zu Ende. Ein neuer Streit in der Technologiebranche endet mit einer Patentregelung. In diesem Fall sind die Protagonisten Nokia und Lenovo.

Der chinesische Riese wird Nokia für die Nutzung seines geistigen Eigentums bezahlen, nachdem er eine Vereinbarung getroffen hat, die mehrere Jahre dauern wird. Die Einzelheiten sind nicht bekannt.

Der einzige Grund, mit dem sich die Unternehmen befasst haben, ist die Tatsache, dass diese Vereinbarung anhängige Rechtsstreitigkeiten zwischen ihnen in verschiedenen Teilen der Welt beendet.

„Wir schätzen und respektieren den konstruktiven Geist, den Lenovo in unsere Verhandlungen eingebracht hat, und freuen uns darauf, zusammenzuarbeiten, um seinen Nutzern auf der ganzen Welt weitere Innovationen zu bieten“, erklärt Jenni Lukander, Präsident von Nokia Technologies.

Der Kampf von Lenovo und Nokia um Patente ist beendet
Das finnische Unternehmen verfügt über ein Portfolio von 20.000 Patentfamilien.

Nokia verfügt über ein Portfolio von 20.000 Patentfamilien, darunter mehr als 3.500, die für 5G als wesentlich eingestuft wurden.

  FFXIV Hatching Tide 2022: Termine, Quests und Belohnungen

Der Frieden zwischen Unternehmen kommt kurz nachdem die finnische Marke eine ähnliche Vereinbarung mit Samsung unterzeichnet hat.