Die durchgesickerte E-Mail von Elon Musk enthüllt das potenzielle Risiko von SpaceX, insolvent zu werden

Die SpaceX-Mitarbeiter haben eine sehr beängstigende E-Mail von Elon Musk erhalten, der sie vor einer drohenden Krise mit der Raptor-Raketentriebwerksproduktion warnte, die das Ende des Unternehmens bedeuten könnte.

SpaceX könnte laut Musks E-Mail einem Insolvenzrisiko ausgesetzt sein

Laut der E-Mail entdeckt von Der Rand, CNBC und SpaceExplored In einem Versuch, die Produktion des neuen Triebwerks zu erhöhen, das für den Antrieb seiner Starship-Trägerrakete der nächsten Generation bestimmt ist, schickte SpaceX E-Mails an die Mitarbeiter, in denen sie gebeten wurden, über das Wochenende zu arbeiten.

Elon Musk erklärte in der E-Mail: „Leider ist die Produktionskrise von Raptor viel schlimmer, als es noch vor ein paar Wochen schien. Da wir die Probleme nach dem Ausscheiden der früheren Geschäftsleitung untersucht haben, haben sie sich leider als weitaus schwerwiegender herausgestellt, als berichtet wurde. Es gibt keine Möglichkeit, das zu beschönigen.“

Dann schickte Elon Musk einige Tweets zu dem Vorfall: „Das Ausmaß des Starship-Programms wird nicht allgemein geschätzt“, sagte er. „Es wurde entwickelt, um das Leben auf dem Mars (und dem Mond) zu verlängern, was für eine Umlaufbahn ~1000-mal mehr Nutzlast benötigt als alle aktuellen Erdraketen zusammen“, fügte Musk hinzu.

Als Reaktion auf das Gerücht sprach Tesla-Chef Elon Musk zu dessen Inhalt und sagte, dass es zwar sehr unwahrscheinlich sei, dass das Unternehmen Insolvenz anmelden würde, aber auch nicht unmöglich.
Elon Musk, der CEO von SpaceX, warnte davor, dass das Unternehmen in finanzielle Schwierigkeiten geraten könnte, wenn seine Pläne, im Jahr 2022 alle zwei Wochen Starship-Dienste bereitzustellen, nicht erfolgreich wären.

  Laut Forbes die Top-Verdiener von YouTube im Jahr 2021

Warum ist die Raptor-Engine für SpaceX so wichtig?

Der Raptor-Motor ist das Herz von Starship, einem Raumschiff, von dem SpaceX hofft, dass es eines Tages Menschen zum Mars bringen wird.

Die durchgesickerte E-Mail von Elon Musk enthüllt das potenzielle Risiko von SpaceX, insolvent zu werden
SpaceX hofft, dass Starship eines Tages Menschen zum Mars transportieren wird.

Die Fähigkeit von SpaceX, seine ehrgeizigen Ziele zu erreichen, ist für Musk wirklich wichtig, da er das Sonnensystem und andere Planeten weiter erforschen möchte. In der E-Mail von Musk wird auch betont, dass Starship eine Schlüsselrolle beim Start der Satelliten der nächsten Generation des Unternehmens in die Umlaufbahn spielen wird.

Siehe auch:
Elon Musk ist in Gesprächen mit Fluggesellschaften über die Installation von Starlink

SpaceX von Elon Musk konnte in nur 11 Monaten 25 Falcon 9-Raketenmissionen starten.