EAs Battlefield 2042-Umfrage zu neuen potenziellen Funktionen

Die Battlefield 2042-Umfrage enthüllt einige Hinweise darauf, was das Unternehmen für die Zukunft von Battlefield 2042 im Sinn hat. Laut veröffentlichten Daten hat sich die Kritik trotz der Versuche von EA DICE, das Spiel zu verbessern, nur noch verschlimmert. Obwohl EA und DICE bereits in die Zukunft von Battlefield blicken, bedeutet dies nicht, dass Battlefield 2042 aufgegeben wird.

Welche Fragen wurden in der Battlefield 2042-Umfrage gestellt?

Laut denjenigen, die die Battlefield 2042-Umfrage abgeschlossen haben, gibt es viele Variationen und einige von ihnen enthalten nicht dieselben Fragen. Es gibt mehrere spannende Fragen. Das merkwürdigste ist wahrscheinlich eines, das private Server betrifft. Gefragt wird, ob der Studienteilnehmer an einem „Mietprogramm“ für einen Battlefield 2042-Server auf Dauer interessiert wäre. DICE sagte zuvor, dass sie nach dem Start die Wiedereinführung von Servermieten in Betracht ziehen würden, gab jedoch keine Garantien ab.

Eine Umfrage auf der offiziellen Website von Battlelog fragte Spieler, ob sie an einer neuen Möglichkeit interessiert wären, den Portal-Spielmodus-Editor des Spiels zu nutzen. Das Ziel ist, dass Portal über einen „räumlichen Editor“ verfügt, der es den Spielern ermöglicht, Kartenelemente wie Flaggen und M-COMs zu ändern. Die Battlefield 2042-Umfrage erwägt sogar das Verschieben von Kartenwänden, Kisten und anderen großen Objekten sowie bestimmten Teilen des Geländes. Es ist möglich, dass DICE seine Ressourcen nicht allen widmen kann.

EA-Umfragen zu neuen potenziellen Battlefield 2042-Funktionen
Welche Fragen wurden in der Battlefield 2042-Umfrage gestellt?

Die dritte aus der Umfrage gemeldete Frage ist weniger positiv. Es geht auch um Portal, aber anstatt zu fragen, welche Inhalte die Spieler sehen möchten, misst es die Reaktion auf die Beendigung zukünftiger zusätzlicher Inhalte. Die Umfrage fragt Spieler, ob sie daran interessiert wären, dass Portal weiterhin ältere Inhalte (Karten, Spielmodi und Assets) aus früheren Battlefield-Spielen erhält.

Es ist unmöglich, die Umfragefragen zu Battlefield 2042 nicht als Hinweis darauf zu sehen, dass sich die Entwicklung des Spiels dem Ende zuneigt. Die folgenden Erweiterungen beziehen sich auf Mietdienste und Portalfunktionen, enthalten jedoch kein neues Material. Die dritte Frage schließlich betrifft eine Verzögerung bei der Bereitstellung zuvor beworbener Inhalte. Es überrascht nicht, dass Battlefield 2042-Spieler immer noch unzufrieden sind.

Die Battlefield 2042-Umfrage enthüllt einige Hinweise darauf, was das Unternehmen für die Zukunft von Battlefield 2042 im Sinn hat.  Laut veröffentlichten Daten hat sich die Kritik trotz der Versuche von EA DICE, das Spiel zu verbessern, nur noch verschlimmert.  Obwohl EA und DICE bereits in die Zukunft von Battlefield blicken, bedeutet dies nicht, dass Battlefield 2042 aufgegeben wird.
Es ist unmöglich, die Umfragefragen zu Battlefield 2042 nicht als Hinweis darauf zu sehen, dass sich die Entwicklung des Spiels dem Ende zuneigt.

Community-Manager von @EA_DICE Kevin Johnson sagte auch: „Wenn es um Core Feedback geht, wird dies immer in einem öffentlichen Forum zur Debatte aller Spieler stattfinden.“

Was als nächstes für Battlefield 2042 kommt, ist unbekannt. Es gibt Gerüchte, dass die Entwickler bereits an einem neuen Spiel arbeiten und dass im Rahmen von Ultimate Editions vermarktete Post-Launch-Inhalte ausgeliefert werden. EA hat die Bereitschaft vorgeschlagen, die Lebensdauer von Live-Service-Spielen vorzeitig zu beenden, aber Battlefield 2042 ist eine große Spieleveröffentlichung, und dies könnte negative Folgen für das Franchise haben. Dies ist nur eine Umfrage, die jedoch mehr Bedenken aufwirft, als sie beantwortet.

Die Battlefield 2042-Umfrage enthüllt einige Hinweise darauf, was das Unternehmen für die Zukunft von Battlefield 2042 im Sinn hat.  Laut veröffentlichten Daten hat sich die Kritik trotz der Versuche von EA DICE, das Spiel zu verbessern, nur noch verschlimmert.  Obwohl EA und DICE bereits in die Zukunft von Battlefield blicken, bedeutet dies nicht, dass Battlefield 2042 aufgegeben wird.
DICE hat außerdem angekündigt, dass im Mai ein Patch für das Spiel veröffentlicht wird

Vergiss nicht, dass nicht alles in der Battlefield 2042-Umfrage implementiert wird, daher ist das Anmieten von Servern keine Garantie dafür, dass wir es im Lebenszyklus des Spiels sehen werden; ebenso andere Punkte. EA sucht in erster Linie nach Kommentaren, und dies ist keine Wunschliste oder irgendetwas, das in zukünftigen Updates enthalten sein wird.

DICE hat außerdem angekündigt, dass im Mai ein Patch für das Spiel veröffentlicht wird, und wir hoffen, diese Woche mehr darüber zu erfahren, da wir uns mitten im Monat befinden. Während es offensichtlich ist, dass das Feedback dazu verwendet wird, das Spiel in den kommenden Wochen und Monaten zu verbessern, ist diese Umfrage ein weiterer Indikator dafür, dass die gegenwärtige und ehrgeizige Vision für ein Battlefield, das weit über das hinausgeht, falsch war. Kürzlich erklärte EA Games, warum sie Ultima Underworld und Syndicate von GOG entfernt haben.