Google Fotos erreicht Android TV im Umgebungsmodus

Fernseher und Player mit Android TV erhalten eine Neuheit für ihren Umgebungsmodus, den statischen Bildschirm, der das System vor dem Betreten von Desktops begrüßt: Bilder von Google Fotos können jetzt verankert werden. Im Moment wird diese Funktion mit einigen Anwendern getestet.

Wenn Sie Android TV einschalten, müssen Sie den Systemdesktop aufrufen, zumindest bis der Umgebungsbildschirm angezeigt wird, der angezeigt wird, wenn der Controller nicht mehr verwendet wird. Standardmäßig werden von Google ausgewählte künstlerische Fotos angezeigt, ein Inhalt, der über die Google Home-Anwendung nur minimal personalisiert werden kann. Obwohl es bald eine neue Möglichkeit geben wird: die Google Fotos-Galerien. Diese Option wird derzeit getestet.

Android TV testet Google Fotos im Umgebungsmodus

Einige Benutzer mit einem Android TV Ich habe gesehen, wie die Optionen des Umgebungsmodus oder des Umgebungsmodus die Kompatibilität mit Google Photos-Galerien freigegeben haben. Wenn Sie diese Kompatibilität aktivieren, werden auf dem statischen Bildschirm des Fernsehgeräts persönliche Bilder angezeigt, die sich drehen, um das System besser anpassen zu können.

  Google hat in Südkorea wegen Android-Regeln eine Geldstrafe von 177 Millionen US-Dollar verhängt

Nachdem Sie in der Startanwendung die Option “Google Fotos” ausgewählt haben, können Sie auswählen, welche Alben oder Favoriten das Android TV auf dem Umgebungsbildschirm anzeigen soll. Außerdem können Sie die neuesten Highlights auswählen. Auf diese Weise wird das Fernsehen zu einer Art digitalem Fotorahmen. Bietet auf dem Bildschirm einen personalisierteren Inhalt als standardmäßig angeboten.

Diese Funktion macht den Fernseher zu einem großen digitalen Rahmen

Wir wissen nicht, wann Google die Fotofunktion auf allen Android-Fernsehern aktiviert, da die Nachrichten darauf hinweisen, dass der aktuelle Test sehr begrenzt ist. Es ist auch nicht möglich, Maßnahmen zum Testen zu ergreifen: Google aktiviert es vom Server aus.