Google I/O 2022: Die wichtigsten Ankündigungen

Google IO 2022 hat einige interessante Produkte enthüllt und wir haben viel über die Sichtweise des Unternehmens zu KI, Android 13 und sicherlich Pixel-Telefonen gelernt. Das Unternehmen plant auch die Veröffentlichung eines Pixel-Tablets.

Welche Produkte wurden auf der Google IO 2022 angekündigt?

Die Google IO 2022 ist eine jährlich stattfindende Entwicklerkonferenz, die sich in erster Linie auf Apps für die Plattformen Android, Chrome OS und Wear OS konzentriert. Auch wenn Sie kein Entwickler sind, lohnt es sich, darauf zu achten, da wir normalerweise das Debüt neuer Hardware und Software bei sehen diese Events.

Pixel 6A: Technische Daten, Preis und Veröffentlichungsdatum

Dank Google IO 2022 haben wir ein neues Mittelklasse-Telefon gesehen, das Pixel 6A. Das Telefon wird am 21. Juli für 449 US-Dollar erhältlich sein. Die übliche Formel der Firma scheint sich für dieses Telefon zu ändern – frühere A-Versionen hatten Kameras, die mit denen von Googles Flaggschiff Pixels vergleichbar waren, aber langsamere Chips enthielten. Trotz der Verwendung des Tensor-Chips und -Designs von Pixel 6 ist das 6A stattdessen mit einem 12-MP-Sensor anstelle der 50-MP-Kamera von Pixel 6 ausgestattet.

Google IO 2022 hat einige interessante Produkte enthüllt und wir haben viel über die Sichtweise des Unternehmens zu KI, Android 13 und sicherlich Pixel-Telefonen gelernt.  Das Unternehmen plant auch die Veröffentlichung eines Pixel-Tablets.
Das Google Pixel 6a kostet 449 US-Dollar.

Pixel Watch: Technische Daten, Preis und Veröffentlichungsdatum

Pixel Watch wurde auf Google IO 2022 gründlich durchgesickert, daher ist es keine Überraschung, dass es auf dieser Liste erscheint, aber die Software wurde jetzt enthüllt. Die Smartwatch wird Wear OS 3.0 ausführen und eine Fitbit-Integration enthalten, mit der Sie Ihre Gesundheitsstatistiken verfolgen können.

Google IO 2022 hat einige interessante Produkte enthüllt und wir haben viel über die Sichtweise des Unternehmens zu KI, Android 13 und sicherlich Pixel-Telefonen gelernt.  Das Unternehmen plant auch die Veröffentlichung eines Pixel-Tablets.
Pixel Watch wurde auf Google IO 2022 gründlich durchgesickert.

Es gibt noch einige unbekannte Aspekte der Uhr: Wir wissen nicht, welche Art von Chip sie verwenden wird oder wie viel sie kosten wird. Es wird voraussichtlich im Spätherbst zusammen mit dem Pixel 7 in den Handel kommen.

Pixel 7: Technische Daten, Preis und Veröffentlichungsdatum

Das Unternehmen stellte auf der Google IO 2022 auch einige Pixel 7- und 7 Pro-Renderings vor. Das Unternehmen entschied sich für ein anderes Design der Rückseite und eine andere Kameraplatzierung. Genau wie die aktuelle Serie verfügen die Pixel-Telefone der nächsten Generation über 2 Kameras in der Standardversion und 3 in der Pro-Version. Anscheinend ist Pink nicht mehr in der Farbpalette.

Pixel Buds Pro: Technische Daten, Preis und Veröffentlichungsdatum

Google hat die Pixel Buds Pro vorgestellt, die 199 US-Dollar kosten und ANC bieten. Schaltet man ANC ein, sollen die Kopfhörer eine Akkulaufzeit von sieben Stunden haben. Google behauptet, dass die Buds einen neuen Audiochip enthalten und dass sie dank Bluetooth-Multipoint-Kompatibilität eine Verbindung zu zwei Geräten gleichzeitig herstellen können. Sie werden auch in einer Vielzahl von Farben erhältlich sein, darunter Schwarz, Grün und Rot, mit Vorbestellungen ab dem 21. Juli.

  Die erste Staffel von Call of Duty Black Ops im Kalten Krieg zeigt ihren ersten Gameplay-Trailer bei den The Game Awards

Pixel-Tablet: Technische Daten, Preis und Erscheinungsdatum

Nächstes Jahr plant Google die Veröffentlichung eines Android-basierten Tablets, das als idealer Begleiter für das Pixel mit einem größeren Formfaktor fungieren soll. Es ist wunderbar zu hören, dass Google daran interessiert ist, wieder in den Tablet-Markt einzusteigen. Die einzige wirkliche Hardware-Information, die wir über das kommende Gerät von Google haben, ist, dass es einen Tensor-Chip enthalten wird.

Google IO 2022 hat einige interessante Produkte enthüllt und wir haben viel über die Sichtweise des Unternehmens zu KI, Android 13 und sicherlich Pixel-Telefonen gelernt.  Das Unternehmen plant auch die Veröffentlichung eines Pixel-Tablets.
Nächstes Jahr plant Google die Veröffentlichung eines Android-basierten Tablets, das als idealer Begleiter für die Pixel-Telefone fungieren soll.

Google AR-Brille: Spezifikationspreis und Erscheinungsdatum

Das Unternehmen beendete seine Google IO 2022-Veranstaltung mit einem kleinen Vorgeschmack auf eine AR-Brille, die während des Gesprächs in Echtzeit übersetzen kann. Wir wissen nicht, ob dies ein Produkt sein wird, das die Leute kaufen können, aber es ist faszinierend, weitere Hinweise auf Googles Herangehensweise an Augmented Reality zu sehen. Es sieht so aus, als würde das Unternehmen die Chance nicht verpassen, mit Snap und Meta zu konkurrieren.

  Gboard verbessert Vorschläge für die Zwischenablage mit einer neuen Funktion
Google IO 2022 hat einige interessante Produkte enthüllt und wir haben viel über die Sichtweise des Unternehmens zu KI, Android 13 und sicherlich Pixel-Telefonen gelernt.  Das Unternehmen plant auch die Veröffentlichung eines Pixel-Tablets.
Das Unternehmen beendete seine Google IO 2022-Veranstaltung mit einem kleinen Vorgeschmack auf die AR-Brille

Google hat uns einige neue KI-Funktionen vorbereitet

Google IO 2022 war vollgepackt mit KI-Neuigkeiten. Eine der wichtigsten Ankündigungen ist, dass Benutzer in Zukunft das Sprachmodell von Google testen können. Nicht jeder wird LaMDA 2 nutzen können, aber Google plant, es in Zukunft in die Suche und andere Dienste zu integrieren.

Google stellt auf YouTube für Handys automatisierte Übersetzungen zur Verfügung. Außerdem kann Nest Hub Max Regale scannen und den besten Schokoriegel für Sie auswählen. Google beschrieb diese Funktion als „ein aufgeladenes Strg-F für die Welt um Sie herum“.

Darüber hinaus erweitert das Unternehmen seine Multisearch-Funktion, mit der Sie über mehrere Achsen hinweg suchen können. Sie können Google beispielsweise ein Foto einer bestimmten Küche mitteilen und fragen, wo Sie es bekommen können. KI und AR sind für das Unternehmen sehr wichtig, die Texterkennung von Google Lens hält Einzug in den Desktop.

Die Privatsphäre der Nutzer ist ein wichtiger Punkt für Google

Das Unternehmen hat auf der Google IO 2022 eine Reihe von Sicherheits- und Datenschutzupdates veröffentlicht, darunter die My Ad Center-Oberfläche: ein Gateway, mit dem Benutzer die Art der angezeigten Werbung anpassen können, indem sie aus einer Vielzahl von Themen auswählen oder weniger Anzeigen zu bestimmten Themen sehen Themen. Es wurde auch angegeben, dass Google sich darauf konzentriert, standardmäßig zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen in seine Produkte zu implementieren, sowie die Idee des „geschützten Computing“, um mehr Verarbeitung auf dem Gerät durchzuführen, anstatt Daten an einen anderen Ort zu senden.

  RTX A6000 und RTX A40 sind die neuen professionellen Grafikkarten von NVIDIA
Google IO 2022 hat einige interessante Produkte enthüllt und wir haben viel über die Sichtweise des Unternehmens zu KI, Android 13 und sicherlich Pixel-Telefonen gelernt.  Das Unternehmen plant auch die Veröffentlichung eines Pixel-Tablets.
Material You-Designs sind jetzt an mehr Orten in Android 13 verfügbar.

Android 13 bringt Material You einen Schritt weiter

Google enthüllte Android 13 sowie seine Pläne für Android 14. Die nächste Version von Googles mobilem Betriebssystem scheint die in Android 12 eingeführten Konzepte noch weiter zu führen. Material You-Designs sind jetzt an mehr Orten verfügbar, sodass Sie Anwendungen so anpassen können, dass sie verschiedene Sprachen verwenden, und einige Sicherheits- und Datenschutzfunktionen hinzufügen. Das scheint nicht viel zu sein, aber da Android 12 ein wenig chaotisch war, ist es vielleicht besser so. Für Interessierte ist die Beta jetzt offen.

Google IO 2022 hat einige interessante Produkte enthüllt und wir haben viel über die Sichtweise des Unternehmens zu KI, Android 13 und sicherlich Pixel-Telefonen gelernt.  Das Unternehmen plant auch die Veröffentlichung eines Pixel-Tablets.
Google Wallet wird verwendet, um Debit- und Kreditkarten auf Android-Geräten zu speichern und zu verwalten.

Google Wallet ist endlich zurück

Eine der Neuerungen, die das Unternehmen am ersten Tag der Google IO 2022 vorstellte, war Google Wallet. Wie bekannt ist, hat das Unternehmen diese Anwendung bereits früher implementiert. Aber es verschwand durch die Fusion mit Google Pay. Google hat die Anwendung heute in einer viel umfassenderen Weise aktualisiert. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Google Wallet zum Speichern und Verwalten von Debit- und Kreditkarten auf Android-Geräten verwendet wird. Es kann auch Kreditkarten, digitale IDs, ÖPNV-Karten, Konzertkarten, Autoschlüssel und mehr speichern.

Google IO 2022 hat einige interessante Produkte enthüllt und wir haben viel über die Sichtweise des Unternehmens zu KI, Android 13 und sicherlich Pixel-Telefonen gelernt.  Das Unternehmen plant auch die Veröffentlichung eines Pixel-Tablets.
Google Maps wird mit Immersive View aktualisiert.

Google Maps wurde mit der immersiven Ansichtsfunktion aktualisiert

Auf der Google IO 2022 führte das Unternehmen einen neuen Modus für Maps ein, der den Nutzern eine realistischere Ansicht der Orte gibt, an die sie gehen, bevor sie überhaupt gehen. Die neue immersive Ansicht ähnelt Street View in der Luft: Sie können von oben über einen Ort blicken, um sich ein Bild von der Gegend zu machen, und dann auf Straßenebene gehen, um die spezifischen Orte zu finden, die Sie besuchen möchten. Wussten Sie übrigens, dass Google Maps nicht mehr immer die schnellste Route empfiehlt? Die Standardroute ist die am wenigsten umweltschädliche.