Intel Alder Lake-HX Leak: 16 Kerne, 5 GHz Boost-Takt

Intel hat die Intel Alder Lake-HX-Prozessoren der 12. Generation nicht angekündigt. ITHome, eine chinesische Nachrichtenseite, hat jedoch durchgesickerte Details zu Intels erwarteten Leistungschips veröffentlicht, und der Hardwaredetektiv momomo_us spekulierte über die grundlegenden Taktraten.

Das gleiche Alder Lake-Rezept wird auch in dieser Reihe verwendet. Die Kerne von Golden Cove und Gracemont werden miteinander verbunden, um ein Hybriddesign für Alder Lake-HX bereitzustellen. Die Alder-Lake-Mobile-Familie erreicht mit 14 CPU-Kernen und 20 Threads die Spitzeund Alder Lake-HX bietet bis zu 16 Kerne und 24 Threads.

Die Alder Lake-HX-Serie soll Leistung der Desktop-Klasse für mobile Geräte bieten. Mehr Kerne haben jedoch einen höheren Leistungsbedarf. Der Alder Lake-HX mit seinen neuen Chips hat angeblich eine 45-W-PBP (Prozessor-Basisleistung), was 10 Watt mehr ist als der Alder Lake-H. Die MTP (maximale Turboleistung) des Alder Lake-HX ist unbekannt. Die High-End-Chips Alder Lake-H haben eine maximale Leistung von 115 Watt.

Intel Alder Lake-HX-Spezifikationen
Intel Alder Lake-HX-Spezifikationen

Die kürzlich eingeführten 6-nm-Prozessoren Ryzen 6000 (Rembrandt) von AMD, die Zen 3+-Kerne und RDNA 2-Grafik umfassen, werden mit Alder Lake-HX konkurrieren. Intels Gracemont-Effizienzkerne erhöhen die Kernanzahl von Alder Lake-HX und lassen es auf dem Papier leistungsfähiger erscheinen. Ryzen 6000 hat bis zu acht vollwertige Zen 3+ Kerne. Der Alder Lake-HX scheint doppelt so viele Kerne zu haben wie der Ryzen 6000, aber wir müssen auf eine vollständige Bewertung warten, bevor wir feststellen können, wer schneller ist. Unerfahrene Nutzer könnten sich von der hohen Kernzahl des Alder Lake-HX täuschen lassen, was den Eindruck erwecken könnte, der Alder Lake-HX-Chip sei doppelt so schnell.

Intel Alder Lake-HX-Spezifikationen

Prozessor Kerne / Threads Basis-/Boost-Takte (GHz)
Core i9-12950HX (vPro)* 16 / 24 2,3 / 5,0
Core i9-12900HX* 16 / 24 2,3 / 5,0
Core i7-12850HX (vPro)* 16 / 24 2.1 / 4.8
Core i7-12800HX* 16 / 24 2.0 / 4.8
Core i9-12900H 14 / 20 2,5 / 5,0
Core i7-12800H 14 / 20 2.4 / 4.8
Core i5-12600H 12 / 16 2,7 / 4,5
Core i5-12600HX (vPro)* 12 / 16 2,5 / 4,6
Ryzen 9 6980HX 8 / 16 3,3 / 5,0

*Spezifikationen sind unbestätigt.

Die Flaggschiff-CPU der Alder-Lake-HX-Serie ist der Core i9-12900HX. Es verfügt über 16 Kerne und 24 Threads mit einer Basis- und Boost-Taktrate von bis zu 2,3 ​​GHz bzw. 5 GHz. Der Core i9-12950HX ist die vPro-Version und wird ähnliche Taktraten aufweisen. Wie schlägt sich also der Core i9-12900HX gegen den Ryzen 9 6980HX, AMDs aktuellen King of the Hill?

Trotz der Tatsache, dass der Core i9-12900HX über insgesamt 16 Kerne verfügt, sind nur acht davon leistungsstarke Golden Cove-Kerne. Beide Chips haben den gleichen 5-GHz-Boost-Takt, aber der Ryzen 9 6980HX hat einen um 1 GHz höheren Basistakt.

Verwandte: Intel Raptor Lake-CPUs verbessern die Spieleleistung

Es ist klar, dass Intel einige Dinge wie die Basistaktgeschwindigkeiten opfern musste, um den PBP für Alder Lake-HX zu erhöhen. Beispielsweise hat der Core i9-12900HX zwei Kerne mehr als der Core i9-12900H, beide Prozessoren haben den gleichen 5-GHz-Boost-Takt, aber der Core i9-12900H hat einen um 200 MHz schnelleren Basistakt.

Auch der Core i7-12800HX sah eine ähnliche Kürzung vor. Der Core i7-12800H hat zwei Kerne mehr als der Core i7-12800HX, aber der Basistakt des ersteren ist 200 MHz höher. Der Core i5-12600HX ist der seltsame Mann im Bunde, hat 12 Kerne und 16 Threads und einen um 200 MHz niedrigeren Basistakt, aber einen um 100 MHz höheren Boost-Takt als sein Nicht-X-Bruder.

Alder Lake-HX muss noch von Intel veröffentlicht werden. Asus hat jedoch für den 9. Mai ein virtuelles „Pinnacle of Performance“-Event geplant, das ein Debüt von Alder Lake-HX von Intel vorschlägt.