Neue Firmware für Xbox-Controller verbessert die Verbindung und Latenz mit iOS-Geräten

Microsoft hat eine neue, noch in der Beta-Phase befindliche Firmware für Xbox One, Xbox Elite 2 und Xbox Adaptive Controller veröffentlicht, die die Latenz zwischen Geräten reduziert und Bluetooth Low Energy-Kompatibilität hinzufügt, um die Konnektivität mit iOS15-verwalteten Geräten und iPadOS 15 zu verbessern.

Microsoft veröffentlicht neue Firmware für Xbox-Controller

Sie können diese neue Firmware über das Insider-Programm von Microsoft installieren, eine neue Firmware, die nach Angaben der Firma Redmond Funktionen hinzufügt, die zuvor nur auf Controllern der X- und S-Serie verfügbar waren.

Microsoft veröffentlicht neue Firmware für Xbox-Controller, die die Konnektivität und Latenz mit iOS-Geräten verbessert
Microsoft veröffentlicht neue Firmware für Xbox-Controller, die die Konnektivität und Latenz mit iOS-Geräten verbessert

Controller mit Bluetooth Low Energy sind jetzt verfügbar; Diese Controller haben eine bessere Kompatibilität zwischen Geräten und einen besseren Pairing-Prozess. Sie können drahtlos auf einem Windows 10-PC, iOS 15+ oder Android-Gerät mit Bluetooth Low Energy spielen, um von Ihrer Konsole aus fernzuspielen oder mit Xbox Game Pass Ultimate unterwegs in der Cloud zu spielen. Mit dem Firmware-Update erinnern sich diese Controller an einen Bluetooth-Host (z. B. ein Smartphone) und einen Xbox Wireless-Host (z. B. eine Xbox-Konsole), sodass Sie mit einem einfachen doppelten Drücken der Pairing-Taste zwischen zuvor verknüpften Geräten wechseln können.

  Facebook Reels gestartet: Alles, was Sie über diese neue Funktion wissen müssen

Dies ist immer noch eine Alpha-Version, aber Sie können dem beitreten Xbox-Insider programmieren und mit dem Testen beginnen; Trotzdem würden wir warten, bis es Beta wird, da es sich in der Alpha befindet.