Samsung bringt antimikrobiell beschichtete Hüllen für das Galaxy Note 20 auf den Markt

Samsung wird antimikrobiell beschichtete Hüllen für das Galaxy Note 20 auf den Markt bringen. Einige dieser Abdeckungen halten unser Gerät monatelang frei von Keimen und anderen Viren.

Samsung engagiert sich für die aktuelle globale Gesundheitssituation und bereitet die Einführung verschiedener Arten von antimikrobiell beschichteten Hüllen für das Samsung Galaxy Note 20 vor, ein Gerät, das am 5. August vorgestellt wird.

Bisher sind viele Details aus dem Samsung Galaxy Note 20 bekannt geworden, aber das heutige bezieht sich auf eines der Zubehörteile, die verfügbar sein werden, wenn das Gerät in den kommenden Wochen in den Handel kommt: Hüllen mit antimikrobieller Beschichtung. Angesichts der aktuellen Pandemie möchte Samsung, dass unser neues Galaxy Note 20 Ultra frei von Mikroben ist, nicht unbedingt das COVID-19, obwohl klar ist, dass es hilfreich sein könnte, wenn der Benutzer auch zusammenarbeitet.

  Samsung zeigt ein neues Format für seine zukünftigen faltbaren Telefone

Der Roland Quandt-Filter hat in sozialen Netzwerken die Existenz von Smart Clear View Cover-Hüllen für das Galaxy Note 20 Ultra-Modell gezeigt, obwohl diese vermutlich auch für die übrigen Versionen des Geräts verfügbar wären. Diese Abdeckungen werden in verschiedenen Farben gefiltert, sei es Schwarz, Bronze und Weiß, die gleichen Farben, in denen das Gerät angeboten wird, wenn es in wenigen Tagen präsentiert wird.

Vor einigen Wochen hatte Samsung ein Patent für „antimikrobiell beschichtete Hüllen und Abdeckungen“ angemeldet, und es scheint, dass dies eine Erfindung ist, an der das Unternehmen seit geraumer Zeit gearbeitet hat. Dank dieser Abdeckungen werden wir unsere Geräte keimfrei machen und es wird auch gegen COVID-19 kämpfen.

Samsung Galaxy Note20 Ultra Hüllen. pic.twitter.com/QnUQAVoAiM

– Roland Quandt (@rquandt) 24. Juli 2020

Es ist nicht so, dass es sich um eine neue Erfindung handelt, da es solche Beschichtungen bereits auf dem Markt gibt und sie sich als wirksam bei der Bekämpfung des Vorhandenseins von Viruspartikeln und Keimen auf Oberflächen erwiesen haben. Verschiedene Untersuchungen haben gezeigt, dass unsere Mobiltelefone voller Keime sind. Dank dieser Art von Abdeckungen werden wir sie viel sauberer machen und das Risiko einer Ansteckung verringern.

  Das Rennen um Internet-Satelliten: Amazon, OneWeb und Starlink

In jedem Fall sind diese Arten von Oberflächen mit antimikrobieller Beschichtung nicht 100% effizient, und der Benutzer mit angemessener Hygiene und gesundem Menschenverstand ist die Hauptwaffe, um eine Ansteckung zu vermeiden. Untersuchungen der Universität von Arizona haben ergeben, dass die antimikrobielle Beschichtung die Oberfläche bis zu 90 Tage lang frei von Keimen und anderen Viren halten kann, sodass sie mit der Zeit ablaufen.