Twitter beginnt mit der Monetarisierung von Audioräumen

Vor einigen Monaten erwähnte Twitter, dass sich Benutzer für die neue Option der Plattform zur Monetarisierung von Spaces bewerben könnten.

Und heute gab es bekannt, dass es bereits Audioräume mit kostenpflichtigem Zugang testet. Ein Test wird mit einigen Hosts auf iOS durchgeführt, aber sie hoffen, ihn bald auf alle auszuweiten.

Twitter Spaces beginnen bereits mit der Monetarisierung mit bezahlten Tickets

Ticketed Access Spaces ist eine der von Twitter gestarteten Initiativen, um YouTubern die Monetarisierung ihrer Audioräume zu ermöglichen. Gleichzeitig bietet es den Nutzern die Möglichkeit, ihre Lieblingsschöpfer zu unterstützen oder für die Erfahrung, die sie mit der Dynamik ihres Spaces bieten, etwas zurückzugeben.

Ersteller können unter anderem den Preis der Tickets für ihre Spaces festlegen, ein Limit für die Anzahl der zu verkaufenden Tickets festlegen. Und natürlich können sie die Veranstaltung planen, indem sie Tag und Uhrzeit einstellen.

  Mit Snapchat können Sie Twitter-Nachrichten als Aufkleber teilen
Twitter beginnt bereits damit, Audioräume zu monetarisieren
Twitter beginnt bereits damit, Audioräume zu monetarisieren

So können Schöpfer unter anderem Workshop-Sitzungen, Fragen und Antworten, Interviews, Dissertationen erstellen und diese Dynamik anwenden, um den Eintritt zu diesen Live-Audioräumen zu berechnen. Natürlich sind nicht alle erstellten Spaces teilnahmeberechtigt, da sie eine Reihe von Kriterien erfüllen müssen.

Zu beachten ist, dass diese Twitter-Option immer noch nur auf Teilnehmer beschränkt ist, die sich bereits im Test befinden. Und jetzt geht es mit dieser Dynamik noch einen Schritt weiter. Wie von der . angekündigt Twitter-Team, können einige Gastgeber jetzt Access Spaces mit Tickets erstellen, und im Rahmen dieses Tests können iOS-Benutzer diese Tickets kaufen, um auf Audioräume zuzugreifen, für die diese Option aktiviert ist.

In der Twitter-Hilfe wird erklärt, wie diese Monetarisierungsoption funktioniert und wie Nutzer diese Funktion in ihren Spaces beantragen können.