Vergleich: Steam Deck vs. Nintendo Switch

Der Vergleich zwischen Steam Deck und Nintendo Switch ist hier. Der Nintendo Switch hat in letzter Zeit mit über 100 Millionen verkauften Einheiten den Handheld-Gaming-Sektor dominiert. Es ist aus gutem Grund ein bekanntes Gerät, aber jetzt gibt es einen neuen Gegner im Ring: das Valve Steam Deck, ein tragbares Spielgerät, das Steam-Spiele spielt. Beide Maschinen haben viel gemeinsam, aber wenn Sie auf dem Zaun sind, sollten Sie mit jedem Gerät vertraut sein, damit Sie eine fundierte Kaufentscheidung treffen können.

Vergleich: Steam Deck vs. Nintendo Switch

In diesem Steam Deck vs. Nintendo Switch-Artikel; Wir werden jedes System im Detail durchgehen, von Spezifikationen über Funktionen und Spiele bis hin zu Preisen und mehr. Also, welches Spielsystem ist besser: die Nintendo Switch oder das Steam Deck? Werfen wir einen Blick.

Steam Deck vs. The Switch: Preis

Die Kosten eines Produkts sind für viele Kunden oft der wichtigste Faktor. Was nützt eine Maschine mit allem Drum und Dran, wenn man sie sich nicht leisten kann? In dieser Kategorie gewinnt die Switch mit Abstand. Der grundlegende Nintendo Switch kostet 300 US-Dollar. Wenn Sie also nur ein paar Spiele möchten, können Sie zunächst weniger als 400 US-Dollar ausgeben. Das Steam Deck verfügt über mehrere SKUs, darunter das 399-Dollar-Modell mit 64 GB Speicher, die 529-Dollar-Edition mit schnellerem Speicher und 256 GB Speicher und die 649-Dollar-Version mit dem höchsten Speicherplatz und 512 GB Speicher. Das Steam Deck ist das teuerste von allen. Es kostet mehr als ein Switch und zahlreiche Spiele, selbst wenn Sie das günstigste Modell kaufen.

Natürlich bekommen Sie das, wofür Sie bezahlen, und einen großen Teil der Steam-Bibliothek zur Hand zu haben, ist ein erheblicher Vorteil. Die zweite Überlegung ist, dass, wenn Sie bereits Steam-Spiele besitzen, die meisten von ihnen sofort auf dem Steam-Deck verfügbar sein werden, um direkt nach dem Auspacken gespielt zu werden. Sie können Ihre bestehenden Steam-Spiele sicherlich auf diesem System spielen, ohne Spiele zu kaufen.

Vergleich: Steam Deck vs. Nintendo Switch
Steam Deck gegen Nintendo Switch: Preis

Der Kauf von Zubehör ist ein weiteres zu berücksichtigendes Element. Das Steam Deck hat weniger Alternativen, aber Sie möchten vielleicht in einen Controller oder das optionale Dock investieren, wenn es im Frühjahr 2022 verfügbar ist. Der Switch verfügt über eine Vielzahl von Controllern, Tragetaschen, zusätzlichen Speicher, Amiibo und anderem Zubehör kann sich alles schnell summieren.

Das vierte ist, dass Sie einfach in ein Geschäft gehen und ein Switch-System kaufen können. Obwohl sie von Zeit zu Zeit ausverkauft sind, ist es viel einfacher, einen Switch in die Hände zu bekommen als ein Steam-Deck. Ab sofort müssen Sie ein Steam-Deck auf Steam vorbestellen, bevor es veröffentlicht wird. Bei einem voraussichtlichen Liefertermin ab Oktober 2022 müssen Sie sich bis dahin noch gedulden. Wenn Sie also nicht bereits eines für 2021 reserviert haben, werden Sie in absehbarer Zeit kein Steam-Deck in die Hände bekommen können. Das allein könnte Sie davon überzeugen, Switch zu kaufen.

Steam Deck vs The Switch: Design und Features

Die Nintendo-Switch und Steam Deck scheinen auf der Oberfläche die gleichen Geräte zu sein, aber sie sind sehr unterschiedlich. Ja, sie ermöglichen es Ihnen, unterwegs Spiele zu spielen, aber jedes richtet sich an ein anderes Publikum. Das Steam Deck ist ein High-End-Gaming-System, das eine breite Palette von PC-Spielen abdeckt, von Familienaktivitäten bis hin zu Action-Titeln und epischen Rollenspiel-Abenteuern. Infolgedessen ist die Maschine selbst ziemlich groß und wiegt mehr als doppelt so viel wie die normale Switch mit angeschlossenem Joy-Con.

Wenn es um die Joy-Con geht, gibt es verschiedene Methoden, um sie zu kombinieren und zu trennen. Eine Möglichkeit besteht darin, sie zusammenzufügen und sie sich eher wie ein normales Gamepad anfühlen zu lassen. Alternativ können Sie sie aufteilen, um jeden Schalter unabhängig voneinander zu verwenden, was dem Steam-Deck fehlt. Es ist in erster Linie für das Solospiel gedacht.

Der Switch ist ein flexibles Gerät, mit dem Sie zwischen mehreren Spielstilen „wechseln“ können. Dies bedeutet, dass Sie die Joy-Con abnehmen und im Tischmodus spielen, das System an Ihren Fernseher anschließen können, um auf dem großen Bildschirm zu spielen, oder es im Handheld-Modus spielen können. Das Steam Deck kann standardmäßig nur im Handheld-Modus verwendet werden, aber irgendwann im Frühjahr 2022 wird ein Dock verfügbar sein, das die beste Funktion des Switch widerspiegelt.

Steam Deck gegen Nintendo Switch
Steam Deck vs. Nintendo Switch: Design und Features

Das Steam Deck enthält im Vergleich zur Switch auch ein paar mehr Features. Das Steam Deck hat ein Trackpad auf beiden Seiten des Bildschirms, direkt unter jedem Thumbstick, das Spiele mit Touch-Steuerung unterstützen soll. Auf der Rückseite des Geräts befinden sich vier Tasten, die neu zugeordnet und angepasst werden können.

Der Switch ist kleiner und leichter zu transportieren. Um seinen Speicher zu erhöhen, verwendet es digitale Downloads oder proprietäre Spielekassetten sowie microSD-Unterstützung. Das Steam Deck unterstützt auch microSD-Karten, obwohl der Speicher viel wichtiger ist, da es nur digitale Downloads zulässt. Wenn Sie eine Kassette auf dem Switch abspielen, belegt sie keinen Systemspeicher

In Bezug auf die Leistung gewinnt das Steam Deck und unterstützt eine Auflösung von 1280p x 800p im tragbaren Modus, während die Switch auf 720p (und 1080p im Dock) begrenzt ist. Letztendlich spielt dies möglicherweise keine große Rolle, je nachdem, welche Spiele Sie spielen, aber Erfahrungen von Drittanbietern werden höchstwahrscheinlich auf dem Steam Deck besser aussehen und besser laufen.

Am Ende sind beide fantastisch und haben jeweils Funktionen, die bei bestimmten Zielgruppen beliebt sind. Der Switch verfolgt einen weniger komplizierten Ansatz und versucht, eine größere Bevölkerungsgruppe anzusprechen, während sich das Steam Deck in erster Linie an „Hardcore“-Gamer richtet, wie sein Aussehen und seine Fähigkeiten zeigen.

Steam Deck vs. The Switch: Controller

Es gibt eine Vielzahl von Controllern für die Nintendo Switch. Bei so vielen Optionen zur Auswahl ist es leicht, sich bei der Suche nach dem perfekten Controller für Ihre Bedürfnisse überfordert zu fühlen. Beim Switch-Erlebnis dreht sich alles um die Wahl, mit zahlreichen Gamepads, Joy-Con und Controllern, die leicht verfügbar sind, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Der Pro Controller ist ohne Zweifel die beste Option zum Spielen von Spielen auf Switch, da er einem normalen PlayStation- oder Xbox-Gamepad ähnelt. Wenn Sie jedoch mit kleinem Budget spielen möchten oder etwas Auffälligeres brauchen, haben Sie mehrere Alternativen auf Switch. Sie können kabelgebundene oder kabellose Controller verwenden, obwohl nur Switch-spezifische Optionen verfügbar sind.

Steam Deck gegen Nintendo Switch
Steam Deck gegen Nintendo Switch: Controller

Das Dampfdeckhingegen ist in diesem Bereich überlegen, da es mit jedem aktuellen Gamepad funktioniert, egal ob kabelgebunden oder drahtlos per Bluetooth. Das Problem ist, dass das Gerät nicht so einfach mit einem Controller zu verbinden ist wie der Nintendo Switch, aber wenn Sie bereit sind, es herauszufinden, werden Sie die Anpassungsfähigkeit des Steam Decks zu schätzen wissen.

Also, wenn es um Steam Deck vs. Nintendo Switch geht; Beide Geräte haben viele Alternativen, aber Steam Deck bietet Ihnen wesentlich mehr.

Steam Deck vs The Switch: Spiele

Eine der wichtigsten Variablen, die bei der Wahl zwischen den beiden Konsolen zu berücksichtigen ist, ist die Spielebibliothek. Mit einer langen Geschichte hochwertiger Serien hat Nintendo einen soliden Ruf. Die Legende von Zelda, Super Mario, Pokémon, Animal Crossing, Mario Kart, Metroid, Kirby, und Fire Emblem sind nur einige davon. Das Hauptverkaufsargument des Switch sind seine exklusiven First-Party-Titel, die das System bietet. Es ist klar, warum so viele von Nintendo veröffentlichte Spiele auf Switch gut abgeschnitten haben, wie Animal Crossing: New Horizons, Mario Kart 8 Deluxe und The Legend of Zelda: Breath of the Wild.

Eine Reihe von Spielen von Drittanbietern sind auf dem Nintendo Switch verfügbar, obwohl es sich hauptsächlich auf Spiele von Erstanbietern konzentriert. Ihre Erfahrung kann jedoch unterschiedlich sein, je nachdem, wie viel Sie einkaufen. Einige zeitgenössische Spiele, wie z Ewiger Untergang, Vierzehn Tage, und Immortals: Fenyx Rising, funktionieren gut genug auf Switch. Andere, wie The Outer Worlds, um nur einige zu nennen, sind nicht auf der Höhe der Zeit. Die Bibliothek enthält eine Reihe früherer Titel von Drittanbietern wie BioShock, Borderlands und Der Hexer 3. Die Auswahl ist jedoch ein Glücksfall, da viele moderne Spiele von Drittanbietern den Switch aufgrund der geringen Leistung des Systems überspringen.

Steam Deck gegen Nintendo Switch:
Steam Deck gegen Nintendo Switch: Spiele

Das Steam Deck hingegen ist eine Art Adapter, mit dem Sie fast jedes über Steam veröffentlichte Spiel spielen können. Die vollständige Liste gültiger Spiele finden Sie auf der Steam-Website. Ja, es gibt einige Einschränkungen und Nachteile, aber zum größten Teil ist die Bibliothek robust, mit aktuellen Raten wie EldenringTunika und sogar Gott des Krieges kürzlich auf dem PC veröffentlicht. Sie werden auf Steam keine der großen Franchise-Unternehmen von Nintendo finden, also müssen Sie Prioritäten setzen. Wollen Sie die besten Erstanbieter-Nintendo-Spiele aller Zeiten oder möchten Sie eine große Auswahl an Drittanbieter-Spielen, die auf einem tragbaren Gerät laufen und überraschend gut aussehen? Das Problem ist, dass, selbst wenn zwei Systeme dasselbe Spiel wie Apex Legends haben, es auf Steam Deck fast immer besser aussieht und funktioniert, weil es ein PC ist.

Kennst du die besten Multiplayer-Spiele für PlayStation 4?

Fazit

Der Nintendo Switch und das Steam Deck sind zwei separate Konsolen, die an zwei unterschiedliche Zielgruppen vermarktet werden. Ja, beide sind in der Lage, unterwegs aufregendes Spielen zu bieten, aber der Switch konzentriert sich mehr auf Nintendo-Spiele, Indies und seltene Erfahrungen von Drittanbietern, während das Steam Deck für eine größere Auswahl an Titeln ausgelegt ist. Wenn Sie nach einem Spiel suchen, das Elemente eines Online-Wettkampf-Shooters, eines epischen Rollenspiels und eines Indie-Projekts kombiniert, ist das Steam Deck Ihre beste Wahl (falls Sie eines bekommen können). Wenn Sie ansonsten ein entspannteres Erlebnis mit Freunden im selben Raum haben möchten, ist der Switch eine weitaus bessere Wahl. Beide Systeme sind hervorragend in dem, was sie tun, also sollten Sie eines wählen, das Ihren Spielpräferenzen und -spezifikationen sowie dem Preis entspricht.

Vergleich: Steam Deck vs. Nintendo Switch
Vergleich: Steam Deck vs. Nintendo Switch

Wenn es um die schiere Anzahl an Spielen geht, hat das Steam Deck die Nase vorn, aber die starke First-Party-Auswahl der Nintendo Switch ist nicht zu übersehen.

Sie können alle oben genannten Details und mehr aus der unten stehenden Spezifikationstabelle vergleichen.

 

Spezifikationen

Dampfdeck Nintendo Switch
Größe 4,6 Zoll hoch, 11,7 Zoll breit und 1,8 Zoll tief Ungefähr 4 Zoll hoch, 9,4 Zoll lang und 0,55 Zoll tief (mit angebrachtem Joy-Con)
Gewicht 1,44 Pfund 0,66 Pfund (0,88 Pfund mit angeschlossenen Joy-Con-Controllern)
Bildschirm 7-Zoll-LCD-Touchscreen Kapazitiver Multi-Touch-Touchscreen / 6,2-Zoll-LCD-Bildschirm / 1280 x 720
CPU/GPU AMD Zen 2/AMD RDNA 2 NVIDIA Custom Tegra-Prozessor
Lager 64 GB eMMC / 256 GB NVMe-Solid-State-Laufwerk / 512 GB NVMe-SSD 32 GB interner Speicher (microSD-Karte erweiterbar)
Kabellos Dualband-WLAN-Funk, 2,4 GHz und 5 GHz, 2 x 2 MIMO, IEEE 802.11a/b/g/n/ac WLAN (IEEE 802.11 a/b/g/n/ac)
Video-Ausgang 1280p x 800p (Seitenverhältnis 16:10) Bis zu 1080p über HDMI im TV-Modus und bis zu 720p über den integrierten Bildschirm im Tisch- und Handheld-Modus
Audioausgang Mehrkanal-Audio über DisplayPort über USB-C, Standard-USB-C oder Bluetooth 5.0 Kompatibel mit 5.1-Kanal-Linear-PCM-Ausgang mit Ausgang über HDMI
Lautsprecher Stereo Stereo
Tasten A-, B-, X-, Y-Tasten, D-Pad, analoge L- und R-Trigger, L- und R-Stoßfänger, Ansichts- und Menütasten, 4 x zuweisbare Grifftasten Power-Taste/Lautstärketaste
USB-Anschluss USB-Typ-C USB-Typ-C
Kopfhörer-/Mikrofonbuchse 3,5-mm-Stereo-Kopfhörer-/Headset-Buchse 3,5 mm 4-Pol-Stereo (CTIA-Standard)
Steckplatz für Spielkarten Nein Nintendo Switch-Spielkarten
MicroSD-Kartensteckplatz UHS-I unterstützt SD, SDXC und SDHC Kompatibel mit microSD-, microSDHC- und microSDXC-Speicherkarten
Sensor Umgebungslichtsensor Beschleunigungsmesser, Gyroskop und Helligkeitssensor
Betriebsumgebung 32 bis 81 Grad / Bis zu 85 % nicht kondensierende relative Luftfeuchtigkeit 41 bis 95 Grad / 20 % bis 80 % Luftfeuchtigkeit
Interner Akku 40 Wh Lithium-Ionen-Akku/4310 mAh
Batterielebensdauer Etwa 2 bis 8 Stunden Etwa 4,5 bis 9 Stunden
Ladezeit Ungefähr 3 Stunden Ungefähr 3 Stunden
Verfügbarkeit Vorbestellbar Jetzt verfügbar
Preis 399 $ (64 GB) / 529 $ (256 GB) / 649 $ (512 GB) $300