Wie behebt man Elden Ring Stottern nach dem neuen Patch?

Wenn Sie sich mit dem Stotterproblem von Elden Ring beschäftigt haben, stehen die Chancen gut, dass die in diesem Artikel erwähnten Methoden Ihnen helfen werden. Ein neuer Patch für Elden Ring wurde gestern veröffentlicht, aber er scheint die PC-Performance-Probleme nicht gelöst zu haben, wie Gamer erwartet hatten. Es gibt nur ein paar Hinweise in Version 1.02.2. Ein Fehler mit einem bestimmten Boss wurde behoben, sowie verschiedene kleinere Fehler.

Das neue Soulslike-Spiel von FromSoftware sorgt für einen großen Hype unter Gamern. Schon vor der Veröffentlichung hat sich das Spiel einen legendären Ruf erworben, der auf einer langen Schweigephase und mehreren Verzögerungen beruht. Wenn Sie mehr über die Ergebnisse und Bewertungen von Elden Ring erfahren möchten, besuchen Sie unseren Artikel. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr PC das Spiel ausführen kann, finden Sie hier die Systemanforderungen und die besten Einstellungen. Wenn Sie bereit sind, das Spiel zu kaufen, besuchen Sie uns Dampf. Wir haben auch einen Leitfaden vorbereitet, der alles erklärt, was Sie über die Charaktererstellung von Elden Ring wissen müssen.

  Wie verwende ich iPhone-Memojis mit einem Xiaomi-Smartphone?
Wie behebt man Elden Ring Stottern nach dem neuen Patch?
Anleitung zur Behebung des Stotterproblems von Elden Ring.

Stottern hat Elden Ring von Anfang an geplagt, und es ist immer noch ein Problem. Unabhängig von Ihrer Hardware kommt das Spiel gelegentlich zum Stillstand. Es ist keine große Sache in der offenen Welt, aber wenn ein Boss nur ein paar Treffer vom Tod entfernt ist, kann das Stottern einige Probleme verursachen.

Der Patch hat die Leistung überhaupt nicht verbessert und das Stottern ist immer noch ein Problem. Allerdings gibt es einige Anpassungen an der Leistung, die erhebliche Auswirkungen haben können. Elden Ring hat noch einen langen Weg vor sich, aber mit dem neuen Patch und einigen Leistungsverbesserungen ist es jetzt spielbar.

Behebung des Elden Ring-Stotterproblems auf Nvidia-GPUs

Elden Ring-Stotterprobleme können mit einigen kleinen Änderungen in der Nvidia-Systemsteuerung behoben werden. Wenn Sie eine Nvidia-Grafikkarte haben, gehen Sie zur Nvidia-Systemsteuerung und befolgen Sie diese Schritte:

  1. Klicken Sie auf 3D-Einstellungen verwalten.
  2. Stellen Sie unter Globale Einstellungen die Shader-Cache-Größe auf Unbegrenzt ein.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen.
  4. Klicken Sie auf demselben Bildschirm auf die Registerkarte Programmeinstellungen und dann auf Hinzufügen.
  5. Fügen Sie das Spiel aus kürzlich verwendeten Programmen hinzu oder fügen Sie es manuell hinzu, indem Sie auf Durchsuchen klicken.
  6. Stellen Sie den Energieverwaltungsmodus so ein, dass er maximale Leistung bevorzugt.
  7. Stellen Sie die maximale Bildrate auf 59 fps ein.
  8. Klicken Sie auf Übernehmen.
  Wie verwende ich Vorlagen in Evernote?

All diese Verbesserungen helfen beim Stottern in der offenen Welt. Stottern ist gering und Sie werden nicht annähernd so viele Probleme haben wie vor dem Update. Da dieses Stottern halbzufällig ist, ist es schwierig, die Verbesserung zu beurteilen. Patch kombiniert mit Nvidia-Modifikationen wird Ihr Spielerlebnis jedoch erheblich verbessern.

Wie behebt man Elden Ring Stottern nach dem neuen Patch?
Anleitung zur Behebung des Stotterproblems von Elden Ring.

Behebung des Stotterproblems von Elden Ring auf AMD-GPUs

Wenn Sie eine AMD-Grafikkarte verwenden, öffnen Sie Radeon Software und befolgen Sie diese Schritte:

  1. Klicken Sie auf Einstellungen und wählen Sie die Registerkarte Grafiken aus.
  2. Klicken Sie auf „Erweitert“ und stellen Sie die Bildraten-Zielsteuerung auf 59 fps ein.
  3. Wenn Sie Frame Rate Target Control nicht sehen, wählen Sie Radeon Chill und stellen Sie Max fps auf 59 fps ein.
  4. Wählen Sie Shader-Cache zurücksetzen.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen.

Der Patch hat das Stotterproblem von Elden Ring möglicherweise nicht vollständig behoben, scheint jedoch zumindest einige Verbesserungen zu enthalten. Der Patch leistet glücklicherweise noch viel mehr. Das Spiel erkennt jetzt Ihre Grafikkarte, was Probleme damit beseitigen sollte. Der bahnbrechende Fehler, der beim Kampf gegen den Feuerriesen-Boss aufgetreten ist, ist ebenfalls kein Problem mehr.

  Wie öffne ich den Task-Manager unter Windows 11?

Elden Ring ist noch in Arbeit, wobei FromSoftware-Spiele für ihre Probleme bekannt sind. Zumindest bis FromSoftware ein ausreichendes Update für das Problem veröffentlicht, werden Ihnen diese Lösungen hoffentlich dabei helfen, Ihr Stottern zu verbessern.