Wie blockiert man das Tracking von Apps auf dem iPhone?

In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie die Verfolgung von Apps auf dem iPhone blockieren, damit Sie Apps stoppen können, die Sie ohne Ihr Wissen überwachen.

Datenschutz ist für die meisten Menschen ein sensibles Thema. Apple hat es ganz einfach gemacht, iPhone- und iPad-Anwendungen daran zu hindern, Sie zu überwachen, wenn Sie genug davon haben. Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um sie zu blockieren.

In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie die Verfolgung von Apps auf dem iPhone blockieren, damit Sie Apps stoppen können, die Sie ohne Ihr Wissen überwachen.
Wie blockiert man das Tracking von Apps auf dem iPhone?

Was ist App-Tracking?

Apps, die App-Tracking verwenden, können Daten über Ihre Aktivitäten sowohl innerhalb als auch außerhalb einer App speichern. Dies bedeutet, dass alles, was Sie in einer bestimmten Software drücken, posten und ansehen, aufgezeichnet und als Benutzerdaten für die eigenen Zwecke an die Entwickler gesendet wird. Die Mehrheit der Menschen akzeptiert dies als Kosten für die Nutzung einer App, aber sie mögen die Tatsache nicht, dass Apps Sie auch nach dem Löschen weiterhin verfolgen können.

In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie die Verfolgung von Apps auf dem iPhone blockieren, damit Sie Apps stoppen können, die Sie ohne Ihr Wissen überwachen.
Wie blockiert man das Tracking von Apps auf dem iPhone?

Zur Unterstützung hat Apple eine Transparenzfunktion für das App-Tracking eingeführt, mit der Sie verhindern können, dass eine iPhone-App Sie überwacht. Während dies alle Anwendungen daran hindert, Sie zu überwachen, gibt es möglicherweise nur eine oder zwei, die das Problem verursachen.

  Woher weißt du, ob dich jemand auf Snapchat entfreundet oder gelöscht hat?

Wie blockiert man das Tracking von Apps auf dem iPhone?

Nehmen wir an, Sie möchten die App-Überwachung nicht für alle Ihre Apps deaktivieren, sondern Sie haben versehentlich auf Zulassen getippt, als Sie dazu aufgefordert wurden, wenn Sie damit einverstanden sind, Sie zu verfolgen. Sie müssen sich in dieser Situation keine Sorgen machen, denn es gibt nur wenige einfache Methoden, um zu verhindern, dass eine einzelne App Sie verfolgt. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Rufen Sie auf Ihrem Gerät die App „Einstellungen“ auf.
  2. Scrollen Sie nach unten, bis Sie die App erreichen, für die Sie das Tracking deaktivieren möchten.
  3. Tippen Sie auf das Symbol der App.
  4. Um die Nachverfolgung zu deaktivieren, suchen Sie die Umschaltleiste neben Nachverfolgung zulassen und drücken Sie darauf.
In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie die Verfolgung von Apps auf dem iPhone blockieren, damit Sie Apps stoppen können, die Sie ohne Ihr Wissen überwachen.
Wie blockiert man das Tracking von Apps auf dem iPhone?

Sie sollten in der Lage sein, eine App daran zu hindern, Sie zu verfolgen, wenn Sie diese Verfahren befolgen. Selbst wenn Sie bestimmtes Tracking durch einige Ihrer iPhone-Anwendungen zulassen, bedeutet dies nicht, dass Sie es für alle akzeptieren sollten. Wenn Sie sich entscheiden, sich nicht länger von einer bestimmten App verfolgen zu lassen, befolgen Sie die oben genannten Verfahren, um sie zu beenden. Sie können die App-Tracking-Transparenzfunktion von Apple verwenden, um zu verhindern, dass alle Apps Sie verfolgen, aber seien Sie sich bewusst, dass dies möglicherweise nicht so vorteilhaft ist, wie Sie glauben.

  Wie füge ich einen Ort auf Instagram-Fotos oder -Geschichten hinzu?
In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie die Verfolgung von Apps auf dem iPhone blockieren, damit Sie Apps stoppen können, die Sie ohne Ihr Wissen überwachen.
Wie blockiert man das Tracking von Apps auf dem iPhone?

Wenn Sie in den Datenschutzeinstellungen „Zulassen, dass Apps eine Verfolgung anfordern“ deaktivieren, werden Apps Sie nicht mehr dazu auffordern, Ihre Aktivitäten zu verfolgen. Jede App, die die Berechtigung zum Überwachen anfordert, während diese Einstellung deaktiviert ist, wird so behandelt, als ob Sie auf “App nicht verfolgen” getippt hätten. Sie können auch verlangen, dass alle Anwendungen von Drittanbietern, die Ihr Verhalten überwachen durften, ihre Aktivitäten einstellen. Alternativ können Sie zulassen, dass eine der Apps, der Sie zuvor die Erlaubnis erteilt haben, Ihr Verhalten weiterhin überwacht.

In diesem Artikel werden wir behandeln, wie Sie die Verfolgung von Apps auf dem iPhone blockieren, damit Sie Apps stoppen können, die Sie ohne Ihr Wissen überwachen.
Wie blockiert man das Tracking von Apps auf dem iPhone?

Es gibt einige Fälle, in denen Apple „Zulassen, dass Apps eine Nachverfolgung anfordern“ automatisch deaktiviert. Sie beschreiben diese Umstände auf ihrer Support-Website.

„Unter bestimmten Umständen ist die Einstellung „Apps erlauben, Verfolgung anzufordern“ deaktiviert, einschließlich:

  • Für Benutzer mit Kinderkonten oder unter 18 Jahren nach Geburtsjahr, angemeldet mit ihrer Apple-ID*
  • Wenn Ihre Apple-ID von einer Bildungs- oder Geschäftseinrichtung verwaltet wird
  • Wenn Ihr Gerät verwaltet wird und ein Konfigurationsprofil verwendet, das die Nachverfolgung einschränkt
  • Wenn Ihre Apple ID in den letzten 3 Tagen erstellt wurde

In diesen Fällen wird allen Apps, die eine Nachverfolgung anfordern, standardmäßig die Berechtigung verweigert und sie erhalten keinen IDFA. Wenn sich der Status Ihres Kontos oder Geräts ändert und Sie sich anschließend dafür entscheiden, „Apps erlauben, nachzuverfolgen“ zu aktivieren, wird Ihnen bei der nächsten Nachverfolgungsanfrage der App die Berechtigungsaufforderung angezeigt.“

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel darüber gefallen hat, wie Sie die Verfolgung von Apps auf dem iPhone blockieren können. Wenn Sie dies getan haben, möchten Sie vielleicht auch nachlesen, wie Sie ein Kindle-Buch auf dem iPhone kaufen oder die Schlummerzeit auf dem iPhone ändern.

  Das legendäre Nokia 6310 kehrt als Basistelefon zurück