Wie deinstalliere ich Apps unter macOS sicher?

Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie Apps unter macOS sicher deinstallieren können. Wenn Sie es gewohnt sind, ein Windows-Gerät zu verwenden, kann dieser Vorgang zu Problemen führen. Aber keine Sorge, wir geben Ihnen ein detailliertes Tutorial.

Heute werden wir die verschiedenen Möglichkeiten zur Deinstallation von Anwendungen in macOS Big Sur untersuchen, obwohl dies auf frühere Systeme vollständig anwendbar ist. Bevor wir fortfahren, müssen wir jedoch darauf hinweisen, dass wir über die Deinstallation von Anwendungen sprechen werden, die nicht mit einem Deinstallationsprogramm geliefert werden, da in diesem Fall die Verwendung dieser Anwendungen angemessen ist. Adobe kopiert beispielsweise ein Deinstallationsprogramm, wenn es sein Paket installiert, Office derzeit jedoch nicht. Wir werden den Fall für die Microsoft Suite sehen.

Wie deinstalliere ich Apps, die unter MacOS aus dem App Store installiert wurden?

Zu diesem Zweck bietet Apple auf einer speziellen Webseite das Launchpad an. Launchpad ist das Rastermenü, in dem das System die von uns installierten Anwendungen hinzufügt. Das Deinstallieren von Apps kann ein verwirrender Prozess sein, da es auf den ersten Blick keine Deinstallationsoption gibt.

  Wie behebt man den Facebook-Fehler „Keine Daten verfügbar“?

In diesem Sinne muss gesagt werden, dass es genauso funktioniert wie das Deinstallieren von iOS-Apps auf einem iPhone: Wenn wir lange auf das Symbol einer App klicken, beginnen sich die Symbole zu bewegen. Bei den im App Store installierten Apps wird ein Kreuzsymbol (X) angezeigt, auf das wir klicken müssen, um die App zu deinstallieren. Und das ist es.

Wie deinstalliere ich Apps, die in einem anderen Store unter macOS installiert wurden?

Vor dem Eintreffen des Mac App Store bestand die häufigste Methode zum Installieren von Anwendungen darin, die ausführbare Datei in den Ordner “Programme” des Systems zu kopieren. So wird beispielsweise heute VLC installiert. Eine andere übliche Methode war die Installation über Installationspakete (normalerweise im .pkg-Format). Diese andere Methode wird zum Installieren von Chrome, Edge oder Office verwendet.

In diesem Fall empfiehlt Apple, die ausführbare Datei aus dem Ordner “Anwendungen” in den Papierkorb zu ziehen, wenn die Anwendungen nicht über ein Deinstallationsprogramm verfügen, wie dies bei allen genannten Anwendungen der Fall ist. Bei Office empfiehlt Microsoft dasselbe, indem die Anwendungen manuell in den Papierkorb gezogen werden.

  Wie kündige ich ein Zoom Pro- oder Business-Abonnement?
Wie deinstalliere ich Apps unter macOS sicher?
Wie deinstalliere ich Apps unter macOS sicher?

Bei diesem von Apple empfohlenen Verfahren tritt jedoch das Problem auf, dass viele der Bibliotheksdateien, die die Anwendungen für ihren Betrieb kopieren, nicht gelöscht werden. Diese Dateien verdecken nicht nur Speicherplatz, sondern verunreinigen auch Systemordner, was auf lange Sicht zu Fehlfunktionen führen kann. In diesem Fall empfehlen wir daher, dedizierte Deinstallationsanwendungen zu verwenden. AppCleaner ist eine großartige Option, da es einfach und kostenlos ist.

Die Bedienung nach der Installation ist ebenso einfach: Wählen Sie die zu deinstallierende Anwendung aus der Liste aus oder ziehen Sie sie aus dem Ordner “Programme” in die Schublade und klicken Sie auf “Löschen”.