Wie können Sie die Crawlbarkeit Ihrer Website verbessern?

Sie wissen, wie wichtig es ist, in Suchmaschinen einen möglichst hohen Rang einzunehmen, wenn Sie eine Website betreiben. Ihr SEO-Ranking ist der wichtigste Faktor, wenn es darum geht, wie viel Traffic Sie auf Ihrer Website sehen werden.

Wenn Ihre Website nicht vollständig für SEO optimiert ist, sehen Internetnutzer sie nicht in den Suchergebnissen. Suchmaschinen neigen dazu, nicht optimierte Websites zu übersehen. Je mehr Sie also optimieren, desto sichtbarer wird Ihre Marke.

Ihre Website kann für bestimmte Schlüsselwörter und Phrasen auf den Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) weit oben erscheinen, was zu mehr Verkehr führt. Ein höheres Ranking in Suchmaschinen ist heute für digitale Unternehmen von größter Bedeutung. Suchmaschinen wie Google bewerten Ihre Website basierend auf den darin enthaltenen Inhalten.

Da qualitativ hochwertiger Inhalt der Kern jeder vollständig optimierten und funktionalen Website ist, sehen wir uns an, wie Suchmaschinen Websites bewerten, warum das Ranking wichtig ist und was Sie tun können, um Ihre Website besser durchsuchbar zu machen.

Warum ist es wichtig, dass Websites einen hohen Rang einnehmen?

Internetnutzer vertrauen in der Regel erstklassigen Websites, die in Suchmaschinen weit oben stehen. Top-Ergebnisse bei Google sind die seriösesten und zuverlässigsten Informationsquellen.

Jede Suchmaschine verwendet ein Ranking-Algorithmus um im Internet zu surfen und die vertrauenswürdigsten Websites zu finden. Deshalb ist es so wichtig, qualitativ hochwertige Inhalte zu haben.

  Wie lösche ich den Cache auf dem iPhone und warum sollten wir das tun?

SEO-freundliche Websites rangieren in Suchmaschinen höher und helfen einem Unternehmen in vielerlei Hinsicht, wie zum Beispiel:

  • Steigerung der geschäftlichen Authentizität und Präsentation einer Marke als maßgeblich und vertrauenswürdig;
  • Ressourcen sparen, um die notwendige Präsenz und den organischen Verkehr zu erhalten, anstatt sich auf bezahlte Anzeigen zu verlassen;
  • Steigerung der Lead-Generierung und Konversionsraten durch mehr organischen Traffic;
  • Höheres Ranking und mehr Traffic durch Backlinks und Verweise auf Ihre Website;
  • Bessere Benutzer-/Kundenerfahrung, da den Besuchern die relevantesten Inhalte präsentiert werden.

Wie SEO kommt Ihrem Unternehmen zugute ist ein Thema, das einen eigenen Artikel verdient, aber es genügt zu sagen, dass Ihre Unternehmenswebsite ohne Suchmaschinenoptimierung nicht funktionieren kann.

Wie werden Websites eingestuft?

Niemand weiß, wie genau Google seinen Suchalgorithmus verwendet, aber es ist klar, dass es auf Ihre Inhalte und Website-Informationen angewiesen ist, um die erforderliche Online-Präsenz bereitzustellen.

Deshalb müssen Websites regelmäßig optimiert werden. Es hilft im Wesentlichen bei zwei wichtigen Dingen – Crawlability und Indexability. Beides sind entscheidende Elemente für ein höheres Ranking in SERPs.

Krabbelfähigkeit

Crawlability bezieht sich darauf, wie SEO-freundlich Ihre Website ist. Je besser Ihre Website gecrawlt werden kann, desto einfacher ist es für Suchmaschinen, auf ihre Inhalte zuzugreifen und sie zu crawlen.

  Eine aktuelle Studie zeigt die am besten zugänglichen Spiele für sehbehinderte Spieler

Wenn Suchmaschinen-Crawler ständig auf tote Seiten und kaputte Links stoßen, wird es Ihre Website kaum auf die erste Seite schaffen. Webcrawler sind dafür zuständig, zu beurteilen, wie gut Ihre Website gecrawlt werden kann.

Was ist also ein Webcrawler?

Es ist ein Programm, mit dem Suchmaschinen systematisch im Internet surfen und nach den neuesten Webseiten und neuen Daten suchen, um sie dem Suchindex hinzuzufügen.

Wenn ein Crawler auf zu viele defekte Links und Sackgassen stößt, wird er Ihre Website nicht genau crawlen, herunterladen und indizieren, was zu einem schlechten Ranking in SERPs führt.

Indexierbarkeit

Indexierbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit von Google, die Seiten Ihrer Website zu crawlen und zu durchsuchen, den darin enthaltenen Inhalt zu analysieren und Ihre Website zu seinem Index hinzuzufügen. Je mehr Webseiten der Index von Google enthält, desto sichtbarer ist Ihre Website. Wenn Sie mehr erfahren möchten, Sie können den Artikel hier lesen.

Möglichkeiten, Ihre Website crawlerfreundlich zu gestalten

Wenn Sie Ihre Website besser crawlbar machen möchten, überprüfen Sie zunächst Ihre Navigation. Websites mit klarer Navigation sind einfacher zu crawlen und zu indizieren. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Webseitenhierarchie von breit auf eng einstellen.

Am besten kategorisieren Sie Ihre Seiten in der folgenden Reihenfolge:

  • Kategorieseiten auf hoher Ebene sollten zuerst erscheinen;
  • Unterkategorieseiten sollten folgen;
  • Einzelne Seiten sollten zuletzt sein.
  So erhalten Sie einen Discord-Bot-Token

URL-Strukturen sollten maschinenfreundlich und gut lesbar sein. Kurze und auf den Punkt gebrachte URLs sind leicht zu merken.

Stellen Sie sicher, dass Sie die relevantesten Informationen über Ihre Marke/Produkte/Dienstleistungen auf den übergeordneten Kategorieseiten angeben. Unterkategorieseiten sollten allgemeine Informationen zu einzelnen Produkten/Dienstleistungen enthalten, und die einzelnen Seiten sollten sich auf lokales SEO konzentrieren.

Navigation

Produktkategorieseiten und Serviceseiten spielen eine entscheidende Rolle in Ihrer SEO. Sie können Ihr Ranking verbessern, aber nur, wenn sie die richtigen Keywords und Phrasen enthalten und eine klar codierte Navigation mit voll funktionsfähigen Links haben.

Sitemaps sind für eine reibungslose Navigation unerlässlich. Die sitemap.xml-Dateien sind entscheidend für die Indizierung so vieler Webseiten Ihrer Website wie möglich. Um für die relevantesten Schlüsselwörter in Ihrem Markt zu ranken, sollten Sie die Inhalte und Website-Elemente wie Videos, PDFs, Bilder und Seiten indizieren.

Stellen Sie sicher, dass Sie statische Seiten, nicht indizierte Dateien und Frames auf ein Minimum reduzieren und ersetzen das AJAX-Skript mit sauber codiertem HTML.

Fazit

Während diese Tipps dazu beitragen können, Ihre Website besser crawlbar und durchsuchbar zu machen, denken Sie daran, dass sich das SEO-Spiel ständig ändert und weiterentwickelt. Was heute funktioniert, wird morgen wahrscheinlich wirkungslos sein.