Wird das Motorola Moto G100 mit dem Motorola Edge S identisch sein?

Motorolas Pläne für 2021 scheinen ziemlich ehrgeizig zu sein, obwohl es Bewegungen wie das Motorola Moto G100 gibt, die gelinde gesagt auffällig sind. Und abgesehen von einigen Überraschungen in dieser Hinsicht scheint es, dass das sogenannte Top der Marke in Europa praktisch ein Klon eines anderen Modells sein wird, das wir kürzlich kennengelernt haben, und das ist kein anderer als das Motorola Edge S. Ja, was das Flaggschiff der Marke für unseren Markt im Jahr 2021 zu sein scheint, würde sich nur geringfügig von dem im Januar vorgestellten unterscheiden.

Motorola Moto G100: Zwillingsbruder des Motorola Edge S?

Es sollte jedoch klargestellt werden, dass wir im Moment offiziell nur wissen, dass Motorola einen Tweet mit dem Text „Es kommt noch viel mehr, bleiben Sie dran! ” Bis vor relativ kurzer Zeit schienen sich alle Anstrengungen auf den mittleren Bereich zu konzentrieren, mit sehr guten Ergebnissen, die wir hinzufügen könnten.

  Apple hat eine Seite mit Datenschutzetiketten für alle Apps veröffentlicht
Motorola Moto G100: Zwillingsbruder des Motorola Edge S?
Motorola Moto G100: Zwillingsbruder des Motorola Edge S?

Die 18 Sekunden des Videos zeigen uns, obwohl es kein einziges Wort gibt, einige sehr interessante Aspekte des Moto G100. Der bemerkenswerteste Aspekt ist ohne Zweifel, dass es mit einem Qualcomm Snapdragon 870 SoC ausgestattet sein wird, einer verbesserten Version von Snapdragon 865, die jedoch nicht das Niveau von 888 erreicht, das wir in einigen Flaggschiffen erwarten Jahr. Und es stimmt an dieser Stelle, wie wir zuvor kommentiert haben, mit dem Motorola Edge S überein.

Andere Daten, die wir aus dem Video extrahieren, sind, dass es einen Fingerabdruckscanner an der Seite hat und etwas, das ohne Bestätigung eine Multifunktionstaste zu sein scheint, die entweder die Funktion je nach Kontext ändern oder von der zugewiesen werden könnte Benutzer zu einer bestimmten Funktion. Und an der Unterseite des Moto G100 finden wir zwei Anschlüsse: einen USB-C- und einen Kopfhöreranschluss (danke, Motorola, dass Sie an diejenigen von uns gedacht haben, die kabelgebundene Kopfhörer bevorzugen). Vermutlich ermöglicht der USB-C-Anschluss ein schnelles Laden mit 20 Watt.

Basierend auf dem, was wir im Video sehen konnten, können wir mit einiger Zuversicht darauf wetten, dass Moto G100 und Motorola Edge S zwei Zwillinge sein werden. Vielleicht mit einigen kleinen Änderungen in der ersten, aber sicherlich geringfügigen Änderungen, die beide als identisch halten. Die große Frage ist, ob es als Version für den chinesischen Markt auch drei Versionen des Moto G100 geben wird.

  Was ist die Twitter-Bearbeitungsschaltfläche und ist sie auf dem Weg?

Denken Sie daran, dass der Edge S über 6 GB RAM LPDDR5x und 128 GB Speicher verfügt, mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher, und das Topmodell über 8 GB RAM und 256 GB Speicher. Es wird interessant sein zu sehen, ob sich diesbezüglich Änderungen ergeben, entweder in Bezug auf die Anzahl der Versionen oder in ihren Spezifikationen. Was sich nicht ändern sollte, ist die Batterie, die ebenfalls 5.000 mAh betragen würde.

In Bezug auf den Bildschirm verfügt der Edge S über ein 6,7-Zoll-IPS-LCD-Panel mit FullHD + -Auflösung (2.520 x 1.080 Pixel) mit einer Dichte von 409 ppi und einer Bildwiederholfrequenz von 90 Hz. Und ja, eine gute Nachricht für die Kritiker gebogener Bildschirme, das Moto G100 würde auch nicht wiederholen, was wir in Edge und Edge + gesehen haben.

Im Moment gibt es keine Daten oder Preise für die Ankunft des Moto G100, aber da es sich um die Variante eines Smartphones handelt, die bereits vor anderthalb Monaten in China vorgestellt wurde, ist damit zu rechnen bald sein und dass seine Ankunft auf dem Markt nicht zu lange nach seiner offiziellen Ankündigung dauern wird.

  Ok, Google hört dir nicht zu? So beheben Sie Ihr Problem mit dem intelligenten Assistenten