8,5 Milliarden US-Dollar schwere MGM-Amazon-Fusion abgeschlossen

Die Fusion von MGM Amazon wurde abgeschlossen und der Technologieriese erwarb das Hollywood-Studio für 8,5 Milliarden US-Dollar. Dies ist der bisher zweitgrößte Kauf von Amazon, nur hinter der Übernahme von Whole Foods im Wert von 13,7 Milliarden US-Dollar im Jahr 2017.

In einer Erklärung sagte Mike Hopkins, SVP von Prime Video und Amazon Studios, Folgendes über die MGM-Amazon-Fusion:

„MGM kann auf eine fast hundertjährige Tradition in der Produktion außergewöhnlicher Unterhaltung zurückblicken, und wir teilen ihr Engagement, einem globalen Publikum eine breite Palette von Originalfilmen und Fernsehshows zu liefern. Wir heißen MGM-Mitarbeiter, -Schöpfer und -Talente bei Prime Video und Amazon Studios willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit, um noch mehr Möglichkeiten zu schaffen, unseren Kunden qualitativ hochwertiges Storytelling zu bieten.“

Beliebte Veröffentlichungen wurden mit der MGM-Amazon-Fusion übertragen

MGM Studios besitzt die Rechte an mehr als 4.000 Filmen – einschließlich der James Bond- und Rocky-Franchises – und mehr als 17.000 Fernsehstunden, darunter The Handmaid’s Tale, Shark Tank und Survivor.

8,5 Milliarden US-Dollar schwere MGM-Amazon-Fusion abgeschlossen
8,5 Milliarden US-Dollar schwere MGM-Amazon-Fusion abgeschlossen.

Chris Brearton, COO von MGM, sagte in einer Erklärung über die MGM-Amazon-Fusion:

„Wir freuen uns, dass MGM und seine Fülle an Kultmarken, legendären Filmen und Fernsehserien sowie unser unglaubliches Team und unsere kreativen Partner der Prime Video-Familie beitreten. MGM war für die Entstehung einiger der bekanntesten und von der Kritik gefeierten Filme und Fernsehserien des vergangenen Jahrhunderts verantwortlich. Wir freuen uns darauf, diese Tradition fortzusetzen, während wir in dieses nächste Kapitel gehen, und mit dem großartigen Team von Prime Video und Amazon Studios zusammenkommen, um dem Publikum in den kommenden Jahren die allerbeste Unterhaltung zu bieten.“

Der Erwerb der Streaming-Rechte an der riesigen Bibliothek von MGM durch Amazon festigt seine marktbeherrschende Stellung in der Streaming-Branche weiter und verschafft ihm Zugriff auf die beträchtliche Sammlung von MGM. Nach dem Auslaufen des Vertriebsvertrags von Sony im Jahr 2015 erwarb Amazon durch den Kauf Miteigentum an der Marke James Bond.