Dell XPS 17 (2020) Test

  • Urteil: Dell XPS 17 (2020) Test
  • Spezifikationen für DELL XPS 17 (2020)
  • Dell erweckt eine Laptop-Größe zum Leben, die wir in der XPS-Reihe nicht mehr gewohnt waren: das 17,3-Zoll-Format, hier unser Testbericht.

    Dell XPS 17 (2020) Test

    Laut Dell ist das XPS 17 das kompakteste seiner Klasse mit Abmessungen nahe 15,6 Zoll. Die Konfiguration ist jedoch nicht zu klein.

    Dell XPS-Laptops hatten in den letzten Jahren viel Spaß. Das ultraportable XPS 13 steht seit einigen Jahren an der Spitze der Bewertungen. Die 15-Zoll-Version, die bisher die prestigeträchtigste und den Entwicklern vorbehaltene war, hat ihre Rolle gut erfüllt. Es wird nun in der Lage sein, einen Teil seiner Last an den Neuankömmling, das XPS 17, zu delegieren.

    Eine Maschine, die die kompakteste ihrer Art ist, weil sie mehr oder weniger die gleichen Abmessungen wie eine 15,6-Zoll-Maschine hat. Wenn es um Strom geht, gibt es keine Kompromisse. Dell hat die richtige Menge an Strom eingesetzt, um alles zum Laufen zu bringen, und nicht so viel mehr. Deshalb ist der Preis so hoch …

    Dell XPS 17 Test

    Aluminiumlegierung, Kohlefaser und Magnesium: Diese drei Materialien, die seit Jahren auf dem XPS verwendet werden und immer noch einen guten Eindruck hinterlassen. Dell wollte das größte XPS in ästhetischer Hinsicht nicht von seinen kleinen Brüdern abheben, und das ist gut so. Der Eindruck von Solidität, Nüchternheit und diskretem Luxus, der von der Maschine ausgeht, ist sehr erfolgreich.

    Die Tastatur ist etwas komprimiert…

    Die hintergrundbeleuchtete Tastatur nimmt einen eher kongruenten Platz ein. Und diese Tasten – genau wie beim 15-Zoll-XPS – sind eigentlich etwas klein, obwohl sie sehr angenehm zu navigieren sind. Aber warum sind diese Schlüssel so dicht zusammengepackt? Links und rechts sind sie von zwei Lautsprechern von fast fairer Qualität und darunter von einem großen Touchpad umgeben. Warum so groß?

    Ein dickerer Fall als gewöhnlich

    Mit einem größeren und dickeren Gehäuse (maximal 2,22 cm) als die Modelle 13,3 und 15,6 Zoll hätte Dell sich immer noch die Mühe machen können, einige Vollformat-Steckverbinder an den Seiten anzubringen. Dies ist leider nicht der Fall. Es gibt nur vier Thunderbolt 3-Anschlüsse im USB-Typ-C-Format. Alle können zum Laden des Akkus, zum Übertragen von Daten und eines Videosignals an ein externes Display verwendet werden.

    Es gibt auch einen SD-Kartenleser und eine Kopfhörerbuchse. Ganz zu schweigen von den Wi-Fi 6 / Bluetooth 5.1-Modulen, die für die drahtlose Kommunikation sorgen. Wenn Sie jedoch eine Maus und einen Monitor ohne Verwendung eines USB-Typ-C-Adapters anschließen möchten, können Sie dies nicht tun. Glücklicherweise bietet Dell für den Preis einen Adapter in der Box an. Es besteht aus einer USB 3-Buchse im Vollformat und einem klassischen HDMI-Videoausgang und verwendet nur eine Thunderbolt 3-Buchse. Wenn Sie mehr Steckdosen benötigen, verkauft Dell auf seiner Website mehr Adapter oder sogar Dockingstationen für XPS.

    Dell XPS 17 Test

    Zum Sichern Ihrer Windows 10-Sitzung und Ihrer Daten können Sie neben dem Fingerabdruckleser auch Windows Hello verwenden. Die Webcam (0,9 MP) am oberen Bildschirmrand ist mit dem MS-Gesichtserkennungsalgorithmus kompatibel. Neben der Kamera befinden sich weitere Sensoren, beispielsweise der, der die Helligkeit des Bildschirms und der Tastatur an die Beleuchtung des Raums anpasst.

    Der Ultra HD-Bildschirm eignet sich hervorragend für die Erstellung von Inhalten, aber beeilen Sie sich nicht!

    Das XPS 17 verwendet ein Bildverhältnis von 16:10. Mit anderen Worten, Sie haben etwas mehr Pixel Höhe, was bedeutet, dass die Definition des 17-Zoll-Touchscreens etwas höher ist als die des klassischen 4K-Computers. Es ist 3840 x 2400 Pixel statt 3840 x 2160 Pixel, was die Arbeit an Dokumenten oder großen Tabellen sehr angenehm macht. Gleiche Beobachtung, wenn Sie zwei Fenster nebeneinander stellen. Die sehr dünnen Bildschirmränder tragen auch zum Eintauchen bei, sowohl beim Arbeiten als auch beim Anzeigen von Multimedia-Inhalten aller Art.

    Die maximale durchschnittliche Helligkeit der Platte beträgt fast 500 cd / m2, was großartig ist. Bei einer solchen Helligkeit erwartet man ein geringes Kontrastverhältnis, das jedoch fast 2000: 1 misst. Beides sind großartige Werte für einen Laptop.

    Auf der anderen Seite verdirbt es in Bezug auf die Farbwiedergabe. Zum Beispiel sind die Rottöne verzerrt und fließen sogar in die anderen Farben über, wenn es benachbarte gibt. In Bezug auf die gute Abdeckung der kolorimetrischen Räume DCI-P3 und sRGB ist dies in beiden Fällen nicht zu 100% gewährleistet. Und einige Farben sind sogar nicht in der Palette.

    Dell XPS 17 (2020) Test

    Verwenden Sie Full HD besser für Inhalte und Spiele

    Wir haben ein Core i7-10875H-Modell mit 8 Kernen bei 2,3 GHz und Hyperthread verwendet. Es wird von 16 GB Speicher unterstützt, der nicht mit dem Motherboard verlötet ist und daher bei Bedarf aktualisiert werden kann.

    Für die Speicherung ist bereits eine 1-TB-SSD vorhanden, und es gibt einen freien Steckplatz auf dem Motherboard, über den Sie eventuell erweitern können, wenn Sie möchten. Es verfügt über eine Nvidia GeForce RTX 2060 Max-Q, die auch ausreichend Grafik- und Verarbeitungsleistung für Mediensoftware bietet.

    Laut unseren Tests liegt der Laptop in der Nähe von 2019 MacBook Pro 15 und MacBook Pro 16 mit Studio-Treibern. Wenn Sie Games Ready-Treiber verwenden, wird Dell XPS 17 zu einem kleinen Spielautomaten. Sie können die Recheneinheiten des RTX 2060 Max-Q nutzen, um Spiele mit DLSS und Raytracing anzuzeigen. Aber nicht in 4K.

    Wenn Sie bei Spielen die Auflösung auf Full HD halten, erhalten Sie bessere Details und eine sehr hohe FPS (in unseren Tests können Sie in den letzten Spielen über 65 fps erzielen).

    Es wird erhitzt, brennt aber nicht

    Dieser Laptop erwärmt sich ein wenig (bis zu etwa 50 ° C) und kann unter starker Last etwas laut sein (über 40 dB), aber bei täglichen Aufgaben ist er leise (28 dB).

    Das Dell XPS 17 wird mit einem 97-Wh-Akku geliefert, der in 58 Minuten zu 50% und in 140 Minuten zu 100% aufgeladen werden kann. Es kann bis zu 10 Stunden täglich verwendet werden, und in unserem Videotest mit voller Helligkeit lief es 8 Stunden. Dies ist sehr gut für den täglichen Gebrauch und sein Gewicht von 2,4 kg ist eine der besten Seiten, verglichen mit seiner Größe ist dies ein gutes Gewicht. Daher müssen Sie den Adapter möglicherweise nicht mit sich führen, wodurch Sie zusätzliche 468 Gramm sparen können.

    Dell XPS 17 (2020) Test

    Urteil: Dell XPS 17 (2020) Test

    Das Dell XPS 17 ist ein guter Laptop für Inhaltsersteller, wenn Sie sich nicht für die Farbwiedergabe interessieren, oder für Gamer, wenn Sie mit Full HD auf einem 4K-Laptop einverstanden sind. Auch ist es teuer im Vergleich zu seinen Konkurrenten. Es sieht gut aus, wiegt nicht viel und hat eine gute Akkulaufzeit.

    Spezifikationen für DELL XPS 17 (2020)

    Technisch

    Anzeige

    Speicherkarten

    E / A-Ports

    Betriebssystem & Software

    Abmessungen & Gewicht