Der Umsatz von Diablo Immortal erreicht 24 Millionen US-Dollar

Heute berichten wir über die Einnahmen von Diablo Immortal, die sich auf über 20 Millionen US-Dollar belaufen sollen, und das Entwicklungsbudget von Diablo Immortal für diejenigen, die daran interessiert sind.

Die unerzählte Geschichte zwischen Diablo II und Diablo III wird in diesem brandneuen Massively Multiplayer Online Action RPG enthüllt, das für Mobilgeräte entwickelt wurde und jetzt auch für die Open Beta auf dem PC verfügbar ist. Es wird angenommen, dass der Erzengel Tyrael tot ist und die Menschen sich mit den Folgen seiner Taten auseinandersetzen müssen. Fragmente des zerbrochenen Weltensteins, die immer noch von beträchtlicher Macht durchdrungen sind, vergiften die Umwelt. Diablos Handlanger wollen diese Energie an sich reißen, damit der Herr des Schreckens zurückkehren kann. Sie können das Spiel herunterladen und selbst ausprobieren Google Play Store oder Appstore abhängig von Ihrer Plattform.

Heute berichten wir über die Einnahmen von Diablo Immortal, die sich auf über 20 Millionen US-Dollar belaufen sollen, und das Entwicklungsbudget von Diablo Immortal für diejenigen, die daran interessiert sind.
Der Umsatz von Diablo Immortal erreicht 24 Millionen US-Dollar.

Der Umsatz von Diablo Immortal erreicht 24 Millionen US-Dollar

Entsprechend Appmagie, Diablo Immortal hat in den zwei Wochen seit seiner Veröffentlichung rund 24 Millionen US-Dollar für Blizzards angeschlagenes Studio verdient. Nach seiner Schätzung mit geteilt GameDev-Berichte, sagte das Analyseunternehmen, dass das Free-to-Play-Spiel in diesem Zeitraum mehr als 8,5 Millionen Mal heruntergeladen wurde, wobei 26 % der Downloads aus den USA stammten. Der Großteil der Einnahmen von Blizzard aus Diablo Immortal stammt aus den Vereinigten Staaten. US-Spieler haben bisher rund 43 Prozent aller Einnahmen im Spiel beigesteuert.

  Das neue intelligente Schloss von Xiaomi ist sicherer als je zuvor

Südkorea belegte mit 23 % den zweiten Platz. Auf Japan entfielen 8 %, auf Deutschland 6 % und auf Kanada 3 % der Gesamtausgaben des Titels für Mikrotransaktionen. Trotz seines finanziellen Erfolgs wurde Diablo Immortal weder in den Niederlanden noch in Belgien veröffentlicht. Dies liegt wahrscheinlich an den Lootbox-Bestimmungen in diesen Ländern. Der wurde zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels noch nicht in China veröffentlicht.

Heute berichten wir über die Einnahmen von Diablo Immortal, die sich auf über 20 Millionen US-Dollar belaufen sollen, und das Entwicklungsbudget von Diablo Immortal für diejenigen, die daran interessiert sind.
Der Umsatz von Diablo Immortal erreicht 24 Millionen US-Dollar.

Um die Dinge ins rechte Licht zu rücken: Hearthstone, das einzige andere Handyspiel, das Blizzard derzeit auf den Markt bringt, hat im Mai rund 5 Millionen US-Dollar verdient. Trotz der lautstarken Proteste gegen die Monetarisierungssysteme von Immortal kann man mit Sicherheit sagen, dass niemand damit gerechnet hat, dass das Spiel sofort scheitern würde. Stattdessen waren viele Fans besorgt über eine Situation, in der sich Immortal für Blizzard als so lukrativ erwies, dass es beeinflusste, wie das Unternehmen mit zukünftigen Projekten Geld verdient.

  Google Play entfernt Zynn, eine angebliche Kopie von TikTok

Diese Sorge scheint vorerst unbegründet. Der General Manager der Diablo-Franchise, Rod Fergusson, erklärte kürzlich, dass Diablo IV über andere Monetarisierungssysteme als Immortal verfügen würde. „Um es klar zu sagen, D4 ist ein Vollpreisspiel, das für das PC/PS/Xbox-Publikum entwickelt wurde“, twitterte er nach dem kürzlichen Debüt des Spiels bei der Microsoft Summer Game Fest-Präsentation. Overwatch 2 wird laut einer Ankündigung von Blizzard diese Woche auch Lootboxen eliminieren.

Heute berichten wir über die Einnahmen von Diablo Immortal, die sich auf über 20 Millionen US-Dollar belaufen sollen, und das Entwicklungsbudget von Diablo Immortal für diejenigen, die daran interessiert sind.
Der Umsatz von Diablo Immortal erreicht 24 Millionen US-Dollar.

Budget für die Entwicklung von Diablo Immortal

Es gibt keinen offiziellen Bericht über das Entwicklungsbudget von Diablo Immortal, aber das Spiel wurde von NetEase, Blizzards Partner für die Veröffentlichung auf dem chinesischen Markt, mitentwickelt, der andere Spiele ähnlich wie Diablo Immortal hatte. Es gibt Gerüchte über das Entwicklungsbudget von Diablo Immortal, das sich auf rund 17 Millionen US-Dollar belaufen soll. Wenn das der Fall ist, hat Blizzard sein Geld bereits zurückerstattet und in nur 2 Wochen profitiert.

  Wie verwende ich TikTok Stitch zum Erstellen von Videos?
Heute berichten wir über die Einnahmen von Diablo Immortal, die sich auf über 20 Millionen US-Dollar belaufen sollen, und das Entwicklungsbudget von Diablo Immortal für diejenigen, die daran interessiert sind.
Der Umsatz von Diablo Immortal erreicht 24 Millionen US-Dollar.

Das Spiel wird auf verschiedenen Gaming-Websites verwüstet, wobei alle behaupten, wie die Mikrotransaktionen das Gameplay ruinieren und wie Blizzard die geliebten Kindheitserinnerungen der Spieler verdirbt. Das Spiel hat die schlechteste Benutzerbewertung auf Metacritic. Das Spiel hat viele verschiedene räuberische Mikrotransaktionsschemata, was durch die Tatsache belegt wird, dass das Erhalten eines einzelnen 5/5-Sterne-Edelsteins mehr als 10.000 US-Dollar kostet.

Wir hoffen, dass Ihnen dieser Artikel über die Einnahmen von Diablo Immortal gefallen hat. Wenn ja, werden Sie sicher auch gerne unsere anderen Artikel zu Diablo Immortal lesen, z. B. wie man den Fehler behebt, dass Diablo Immortal nicht kompatibel ist, oder Diablo Immortal Fading Ember and Runes Guide.