Elden Ring: Die besten Klassen für Stärke-, Geschicklichkeits- und Magie-Builds

Heute werden wir für Anfänger die besten Klassen für Stärke, Geschicklichkeit und magische Builds in Elden Ring erklären.

Das neue Soulslike-Spiel von FromSoftware sorgt für einen großen Hype unter Gamern. Schon vor der Veröffentlichung hat sich das Spiel einen legendären Ruf erworben, der auf einer langen Schweigephase und mehreren Verzögerungen beruht. Wenn Sie mehr über die Ergebnisse und Bewertungen von Elden Ring erfahren möchten, besuchen Sie unseren Artikel. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr PC das Spiel ausführen kann, finden Sie hier die Systemanforderungen und die besten Einstellungen. Wenn Sie bereit sind, das Spiel zu kaufen, besuchen Sie uns Dampf. Wir haben auch einen Leitfaden vorbereitet, der alles erklärt, was Sie über die Charaktererstellung von Elden Ring wissen müssen.

Die besten Klassen für Stärke, Geschicklichkeit und Magie in Elden Ring

Das Starten von Klassen war ein wichtiger Aspekt jedes Dark Souls-Spiels, und Elden Ring scheint keine Ausnahme zu sein. Dank früher Leaks aus dem Spiel können Fans bereits vor dem offiziellen Starttermin mit der Planung ihres idealen Tarnished-Abenteuers beginnen.

Die besten Klassen für Kraftaufbau in Elden Ring

Die kräftige Startklasse für Ihren ersten Durchgang ist sinnvoll, da Builds, die Stärke aufbauen, historisch gesehen zu den besten Alternativen in der Dark Souls-Reihe gehörten. Der Held hat mit 16 Punkten die höchste Startstärke in Elden Ring. Es hat auch die niedrigste Geschicklichkeit bei 9, um nur zu erwähnen.

  Elon Musk wird seine Kryptowährungen nicht verkaufen: Dogecoin und Bitcoin
Elden Ring: Die besten Klassen für Stärke-, Geschicklichkeits- und Magie-Builds
Elden Ring: Die besten Klassen für Stärke-, Geschicklichkeits- und Magie-Builds

Die Vagabond und Confessor sind auch ausgezeichnete Alternativen, wenn Sie nach ungewöhnlicheren Designs suchen. Vagabund hat zu Beginn die höchsten Energiepunkte und die Klasse kann Waffen wie ein Langschwert und eine Hellebarde ausrüsten. Der Bekenner ist mit 14 Glauben ausgestattet, was ihn zu herausragenden Wundern macht. In den Lands Between wird die Fähigkeit, mit Zaubersprüchen zu heilen und sich lautlos zu bewegen, nützlich sein.

Die besten Klassen für Geschicklichkeits-Builds in Elden Ring

In den meisten Spielen von From Software hat Geschicklichkeit einen guten Ruf. DEX bietet auch Zugriff auf einige der coolsten Waffen der Dark Souls-Franchise, also sollten sich diejenigen, die in Elden Ring anders sein wollen, den Krieger ansehen. Der Krieger hat zu Beginn 16 Geschicklichkeit und ausgewogene Kraft-, Ausdauer- und Kraftpunkte. Es ist also immer eine solide Wahl.

  Wie aktiviere und verwende ich Spatial Audio und Lossless Sound in Apple Music auf deinem iPhone, iPad oder Mac?
Elden Ring: Die besten Klassen für Stärke-, Geschicklichkeits- und Magie-Builds
Elden Ring: Die besten Klassen für Stärke-, Geschicklichkeits- und Magie-Builds

Bandit ist eine gute Option für Geschicklichkeitskurse in Elden Ring. Mit 13 Geschicklichkeit hat er 14 Arkan und 11 Verstand, was ihn auch zu einem hervorragenden Magier macht. Elden Ring-Fans, die nach einem reinen Nahkampfcharakter suchen, sollten vielleicht einen Samurai-Start ausprobieren. Dies hat hervorragende Startstatistiken, aber mäßige Intelligenz und Vertrauen. Wenn Sie keine Zauber wirken möchten, entscheiden Sie sich für Samurai.

Beste Klassen für magische Builds in Elden Ring

Die Magie von Elden Ring scheint in zwei Kategorien unterteilt zu sein: Hexereien und Beschwörungen. Ersteres hängt mit Intelligenz zusammen, während letzteres auf Glauben basiert. Sie scheinen auch selbstverständlich in die Rollen von Angreifern und Verteidigern zu gehören, obwohl es zweifellos viele Ausnahmen geben wird. Nahkampfwaffen verlassen sich ebenfalls auf diese Statistikskala, und jeder Zaubernde braucht eine Ersatzwaffe.

Der Astrologe ist mit seinen 16 Intelligenz- und 15 Geisteswerten ein ausgezeichneter Magier, was ihn ideal für Zauberer-Liebhaber macht. Sowohl Glintstone Pebble als auch Arc bieten die Offensivfähigkeit, aber das Ersatzkurzschwert und der Schild sollten nützlich sein. Ihre träge Kraft und Ausdauer können später im Spiel verbessert werden.

  Die neuen Farben für das iPhone 13 Pro: Schwarz, Bronze und Pink
Elden Ring: Die besten Klassen für Stärke-, Geschicklichkeits- und Magie-Builds
Elden Ring: Die besten Klassen für Stärke-, Geschicklichkeits- und Magie-Builds

Der Prophet scheint die Startklasse für Elden Ring-Glaubens-Builds zu sein, basierend auf Statistiken. Trotz seiner Bekanntheit als schlechter Dark Souls 3-Build hat From Software ihn modifiziert, um im Open-World-Spiel vorteilhafter zu sein. Der Prophet rühmt sich ausgewogener Eigenschaften, einschließlich eines hohen Geistes und 16 Glaubens. Sie beginnen auch mit der Fertigkeit „Flamme fangen“, der ersten verfügbaren Pyromantie.

Warum würdest du Wretch in Elden Ring spielen?

Die frühe Klassenauswahl des Elden Ring ist beängstigend voll von mächtigen Kämpfern, was den Wretch auszeichnet. Mit einer Stärke von 10 und einem winzigen Schläger scheint der Wretch im Vergleich zu den anderen eine schwere Herabstufung zu sein.

Elden Ring: Die besten Klassen für Stärke-, Geschicklichkeits- und Magie-Builds
Elden Ring: Die besten Klassen für Stärke-, Geschicklichkeits- und Magie-Builds

In früheren Souls-Spielen gab es immer eine Charakterklasse, die als Deprived bekannt war. Er oder sie begann auch mit abgrundtief niedrigen Statistiken und ohne Spezialisierung. Nur weil es eine ausgewogene Statistikverteilung hat, können Spieler ihren Elden Ring-Statistikaufbau vollständig nach ihren Wünschen personalisieren. 10 ist gar nicht so schlecht, wenn man bedenkt, dass viele Klassen in bestimmten Statistiken mit nur 7 beginnen.