Microsoft stellt sicher, dass Xbox Series X und S alle Funktionen von RDNA 2 nutzen

Microsoft stellt sicher, dass Xbox Series X und S die vollen Funktionen von RDNA 2 nutzen. Vor wenigen Stunden hat AMD die virtuelle Bühne betreten, um uns seine GPUs der nächsten Generation vorzustellen, die auf der neuen prozessbasierten 7-nm-RDNA 2-Architektur basieren . Jetzt hat Microsoft erklärt, wie die Spielekonsolen der nächsten Generation, Xbox Series X und Series S, in die RDNA 2-Architektur integriert werden, um alle von AMD angekündigten Funktionen zu nutzen und ein noch nie dagewesenes Maß an Leistung, Leistung und Kompatibilität zu bieten gesehen in Konsolenspielen durch einen Beitrag in seinem offiziellen Blog.

Microsoft versichert, dass es seit den ersten Entwicklungsphasen der Xbox Series X und Series S mit AMD zusammenarbeitet und sich dafür entscheidet, „auf die fortschrittlichste Technologie von AMD zu warten“, bevor die Architektur fertiggestellt wird, und damit einige Vorteile wie Hardware- unter anderem beschleunigtes DirectX-Raytracing, Sampler-Feedback für Xbox Velocity Architecture, Mesh-Shader oder Shading mit variabler Rate.

  Xiaomi Mi TV EA70 2022: Spezifikationen, Preis und Erscheinungsdatum

Die Xbox Series X und Series S werden die einzigen Konsolen sein, die alle RDNA 2-Technologien unterstützen. Obwohl die Architektur der Grafikkarten beider Konsolen gleich ist, gibt es einen Hardwareunterschied zwischen ihnen. Dies könnte jedoch bedeuten, dass die PS5 auf der Optimierungsebene nicht über einige der Hauptfunktionen verfügt, die in der nativen RDNA 2-Architektur vorhanden sind und durch ihre eigene dedizierte Hardware ersetzt werden. Wenn keine offiziellen Daten vorliegen, kann dies zu Leistungseinschränkungen führen.

Microsoft stellt sicher, dass Xbox Series X und S alle Funktionen von RDNA 2 nutzenPlaystation 5 verwendet die RDNA 2-Architektur. Was ist mit Xbox?

Microsoft hat sich für die Verwendung der gesamten RDNA 2-Architektur entschieden und dabei einen Leistungsstandard wie Desktop-Computer beibehalten. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die PS5 keinen Generationssprung bringt, da das Vorhandensein der Raytracing-Unterstützung, die Verbesserung der Aktualisierungsfrequenzraten und die Verbesserung der Ladezeiten unter Einbeziehung der SSD-Speicher wurden bereits bestätigt.

  Ein Tipp von Shopify CEO: Arbeiten Sie nicht mehr als 40 Stunden pro Woche

Microsoft stellt sicher, dass Xbox Series X und S alle Funktionen von RDNA 2 nutzen. PS5 verfügt nicht über diese Funktion. Der entscheidende Punkt dieser Generation wird jedoch der Katalog exklusiver Spiele sein, bei denen die PS5 dank großartiger Franchise-Unternehmen wie God of War oder Final Fantasy den Vorteil nutzt. Wir haben über diese Konsolen der neuen Generation gesprochen, aber wir haben keine andere Wahl, als bis zum nächsten Monat zu warten, um zu sehen, was wirklich passiert.