OnePlus macht das Datum des OnePlus 9 und die Partnerschaft mit Hasselblad offiziell

Seit einigen Jahrzehnten arbeiten Mobilfunkunternehmen mit erfahrenen Fotomarken zusammen, um die Qualität der Kameras in ihren Handys zu verbessern. Dieser Trend wurde von Nokia mit Zustimmung von Carl Zeiss gestartet und von Huawei mit Leica auf die Spitze getrieben.

Jetzt schließt sich OnePlus dem Trend an, der heute die seit mehreren Wochen gemunkelte Vereinbarung mit Hasselblad bestätigte.

Hasselblads starke Investition in die Fotografie

Nach Angaben des chinesischen Unternehmens besteht eine Vereinbarung mit der schwedischen Firma Hasselblad über drei Jahre, und sie haben sich verpflichtet, in dieser Zeit 150 Millionen US-Dollar zu investieren, um nur die fotografische Leistung ihrer Smartphones zu verbessern.

OnePlus macht das Datum des OnePlus 9 und die Partnerschaft mit Hasselblad offiziell

Das erste Ergebnis dieser Vereinbarung ist die Hasselblad-Kamera für das mobile System, die auf dem OnePlus 9 vorgestellt wird, das bald offiziell sein wird.

Pete Lau, einer der Gründer von OnePlus, erklärt: „Mit der erstklassigen Hardware von OnePlus, der Computerfotografie von OnePlus und Hasselblads reichem ästhetischen Wissen in der traditionellen Fotografie sind wir zuversichtlich, dass die OnePlus 9-Familie ein wichtiger Schritt in unserer Zukunft sein wird Fähigkeit, eine Premium-Flaggschiff-Kamera zu liefern. “

  Wie funktioniert FaceTime mit Android und iPhone?

Die Zusammenarbeit beginnt mit der Verbesserung der Farbanpassung und der Sensorkalibrierung und wird sich später auf andere Parameter erstrecken.

Startdatum von OnePlus 9

OnePlus macht das Datum des OnePlus 9 und die Partnerschaft mit Hasselblad offiziell

In derselben Ankündigung hat OnePlus bestätigt, dass seine neue High-End-Familie am 23. März offiziell sein wird.

Die einzige bestätigte Funktion ist, dass die OnePlus 9-Familie über einen benutzerdefinierten Sony IMX789-Sensor verfügt. Wir werden 12-Bit-RAW-Bearbeitung, verbesserte HDR-Videoaufzeichnung und Unterstützung für die Aufnahme von 4K-Videos mit 120 fps und 8K-Videos mit 30 fps bieten.

Wir werden am 23. März alles über diese neuen Telefone und ihre Kameras wissen.