Vergleich: iOS 16 vs. Android 13

Nachdem sowohl die WWDC 2022 als auch die Google I/O vorbei sind, werfen wir einen Blick auf die neuen Versionen der Betriebssysteme und wie sie in unserem Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 abschneiden.

Es ist wieder diese Zeit des Jahres, in der wir sehen, welche neuen Funktionen in Zukunft auf unsere Telefone kommen. Nein, wir beziehen uns nicht auf die neuesten Smartphones des Herbstes; Vielmehr beziehen wir uns auf das Betriebssystem auf Ihrem Telefon. Aus diesem Grund veranstalten sowohl Google als auch Apple jeden Sommer eine Entwicklerkonferenz, um neue Software-Upgrades zu diskutieren und die nächste Version ihres mobilen Betriebssystems vorzustellen. Heute teilen wir Ihnen unseren Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 mit.

Funktionen von Apple iOS 16

Bevor wir in den Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 eintauchen, lassen Sie uns über die Funktionen sprechen, die beiden Betriebssystemen mit dieser nächsten großen Version hinzugefügt werden.

Nachdem sowohl die WWDC 2022 als auch die Google I/O vorbei sind, werfen wir einen Blick auf die neuen Versionen der Betriebssysteme und wie sie in unserem Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 abschneiden.
Vergleich: iOS 16 vs. Android 13.

Veröffentlichungsdatum von iOS 16

Apfel hat die nächste Version seines mobilen Betriebssystems iOS 16 veröffentlicht, die im September für iPhone 8 und höher verfügbar sein wird. In ähnlicher Weise kündigte Google Anfang März dieses Jahres Android 13 an, die nächste Version von Android, einem Betriebssystem, das auf den meisten Nicht-Apple-Smartphones läuft. Android 13 und iOS 16 bieten Ihrem Gadget Komfort sowie neue Funktionen und Änderungen.

Funktionen des iOS 16-Sperrbildschirms

In iOS 16 hat Apple das Aussehen Ihres Sperrbildschirms neu gestaltet, sodass Sie ihn vollständig anpassen können. Live-Text ist jetzt in Videos verfügbar, sodass Sie Text aus einem Video extrahieren können. Apple möchte Ihre Passwörter in iOS 16 durch einen Hauptschlüssel ersetzen. Darüber hinaus können Sie unter iOS 16 dank neuer und verbesserter Diktierfunktionen fließend mit Ihrem iPhone freihändig tippen.

Nachdem sowohl die WWDC 2022 als auch die Google I/O vorbei sind, werfen wir einen Blick auf die neuen Versionen der Betriebssysteme und wie sie in unserem Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 abschneiden.
Vergleich: iOS 16 vs. Android 13.

iOS 16-Schaltfläche „Senden“.

Mit iOS 16 wurde eine Option zum Bearbeiten oder Zurückziehen einer Nachricht in Nachrichten hinzugefügt. Dank Apple iOS 16 kann das iPhone jetzt kontaktlos bezahlen. Auch das Teilen von Fotos mit Familie und Freunden wird erheblich einfacher. Es gibt auch eine brandneue Wallpaper-Galerie voller Dutzender neuer Wallpaper. Die SharePlay-Funktion funktioniert auch in der Nachrichten-App. Sie können diese neuen Funktionen ausprobieren, nachdem Sie die Beta-Version heruntergeladen haben.

  Wie verlasse ich eine Textgruppe auf iPhone und Android?

Funktionen von Android 13

In der Zwischenzeit konzentriert sich Android 13 mehr auf die Nützlichkeit, da Android 12 eine große Änderung in Bezug auf das Design darstellte. Es gab jedoch einige visuelle Änderungen, da Softwaresymbole von Drittanbietern nun der neuen Stilsprache folgen. Google hat auch mehrere neue Funktionen in sein Messaging-Programm eingeführt, das jetzt Fotos und Videos enthält. Ohne Zugriff auf das mobile Internet können Sie Nachrichten über Wi-Fi senden.

Nachdem sowohl die WWDC 2022 als auch die Google I/O vorbei sind, werfen wir einen Blick auf die neuen Versionen der Betriebssysteme und wie sie in unserem Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 abschneiden.
Vergleich: iOS 16 vs. Android 13.

Es gibt jetzt Tippindikatoren, und Gruppengespräche werden in Zukunft vollständig verschlüsselt. Und wie iOS benötigen Apps auf Android Ihre Erlaubnis, um Sie zu benachrichtigen. Es gibt auch eine neue Sicherheitssoftware zum Überprüfen Ihrer Datenschutz- und Sicherheitseinstellungen sowie mehrere andere Ergänzungen und Verbesserungen.

Sie sind ziemlich ähnlich und doch verschieden. Einige Elemente gibt es schon lange auf Android, aber sie werden jetzt auf iOS eingeführt. Es gibt Funktionen in iOS, die Android nicht hat. Schauen wir uns also genauer an, was an iOS 16 besser ist und wo es sich von Android unterscheidet. Wenn Sie das Betriebssystem selbst überprüfen möchten, lesen Sie unbedingt unsere Anleitung zur Installation von Android 13.

Nachdem sowohl die WWDC 2022 als auch die Google I/O vorbei sind, werfen wir einen Blick auf die neuen Versionen der Betriebssysteme und wie sie in unserem Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 abschneiden.
Vergleich: iOS 16 vs. Android 13.

iOS 16 gegen Android 13

Nachdem wir einige der neuen Funktionen beider Betriebssysteme besprochen haben, ist es Zeit für unseren Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13. Apples iOS war noch nie dafür bekannt, dass es vom Benutzer anpassbar ist. Bis vor kurzem konnte man nur das Hintergrundbild austauschen, aber Apple führte daraufhin Widgets ein, die zu einem wichtigen Bestandteil unseres täglichen Lebens geworden sind. Android hatte Widgets, lange bevor Apple seine Iteration hinzufügte. Allerdings hat Google auch die Widgets in Android 12 modifiziert.

Spulen Sie jetzt bis 2022 vor, und Apple hat den Sperrbildschirm komplett neu gestaltet. Sie können das Erscheinungsbild anpassen und Widgets hinzufügen, um noch mehr Informationen zu erhalten, ohne Ihr iPhone zu entsperren. Benachrichtigungen rollen jetzt auch von unten ein, sodass sie einfacher zu finden sind als auf Android. Android hat eher „Auf einen Blick“ als Widgets, was ebenfalls effektiv ist. Aber Android muss Benachrichtigungen richtig organisieren.

  Wie aktiviere ich den Dunkelmodus in Clubhouse für Android und iOS?
Nachdem sowohl die WWDC 2022 als auch die Google I/O vorbei sind, werfen wir einen Blick auf die neuen Versionen der Betriebssysteme und wie sie in unserem Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 abschneiden.
Vergleich: iOS 16 vs. Android 13.

Es ist ein Irrtum zu behaupten, dass iOS besser aussieht oder dass Android schöner ist, weil es eine persönliche Entscheidung ist. Einige Menschen lieben iOS wegen seiner Einfachheit, während andere es verachten, weil es keine Anpassungsoptionen wie Android und eine Themen-Engine gibt. Es liegt also an Ihnen zu entscheiden, ob Sie ein klares Design oder etwas Interessanteres wünschen.

Android bringt Apple Wallet-Alternative auf den Markt

In bestimmten Ländern sind Apple Wallet oder Google Pay nicht sehr beliebt. Sie werden jedoch in den meisten Bereichen immer wichtiger, in denen Verbraucher ihre Zahlungskarten, Reisekarten, Krankenakten oder Ausweisdokumente aufbewahren können.

Nach Jahren des Scheiterns mit Google Pay hat das Unternehmen „Google Wallet“ letzten Monat als „Google Pay“ wiederbelebt. Jetzt, da es Apple Wallet einholt, um diese Funktionen auf Android bereitzustellen. Auch die Nachrichten-App ist sowohl auf Android als auch auf iOS besser geworden, aber RCS wird in absehbarer Zeit nicht von Apple übernommen.

Nachdem sowohl die WWDC 2022 als auch die Google I/O vorbei sind, werfen wir einen Blick auf die neuen Versionen der Betriebssysteme und wie sie in unserem Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 abschneiden.
Vergleich: iOS 16 vs. Android 13.

Mit Android 13 hat Google sein RCS, den nächsten Messaging-Standard, aufgefrischt. Sie sehen nun eine Tippanzeige und können Gruppen bilden. Benutzer können auch hochauflösende Fotos auf Android 13 senden. Die Chats werden Ende-zu-Ende verschlüsselt. Dies sind keine besonders innovativen Funktionen; Die meisten von ihnen sind seit einiger Zeit in Apples Nachrichten-App verfügbar.

In der Zwischenzeit hat Apple, das sich der RCS-Bewegung noch nicht angeschlossen hat, seiner Nachrichten-App mehrere neue Funktionen hinzugefügt. Benutzer können eine Nachricht in iOS 16 bis zu 15 Minuten lang ändern. Sie können eine Nachricht auch bis zu 30 Tage nach dem Löschen zurückziehen. Darüber hinaus wird SharePlay in der Nachrichten-App in iOS 16 eingeführt; Sie können gleichzeitig dasselbe Lied schreiben und anhören oder ein Video ansehen, während Sie Ihrem Freund eine Nachricht darüber senden.

Es ist fantastisch zu sehen, dass iOS und Android neue Messaging-Funktionen erhalten, die unsere Interaktion verbessern und vielleicht unsere Abhängigkeit von WhatsApp verringern. Aber hoffentlich wird Apple eines Tages auf den RCS-Zug aufspringen und diese Kluft zwischen den Benutzern der verschiedenen Plattformen beseitigen.

  Samsung Galaxy A6 + wird auch Android 10 mit One UI 2.0 erhalten

Wie unterscheiden sie sich in den Datenschutzfunktionen?

In einer idealen Welt würden alle großen Technologieunternehmen daran arbeiten, Ihre Privatsphäre und Sicherheit im Internet zu schützen. Apple war eines dieser idealen Technologieunternehmen, aber auch Google und Android haben sich sehr bemüht.

Apple hat die App-Tracking-Transparenz in iOS 14 hinzugefügt, mit der Benutzer die Tracking-Funktionen einer App entfernen können. Wenn Ihre Kamera oder Ihr Mikrofon verwendet wird, erscheint ein Kamera- und Mikrofonsymbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Apple hat jetzt Safety Check als Funktion eingeführt, mit der Sie den Zugriff auf Daten einschränken können, damit sie nicht von heruntergeladenen Apps missbraucht werden.

Nachdem sowohl die WWDC 2022 als auch die Google I/O vorbei sind, werfen wir einen Blick auf die neuen Versionen der Betriebssysteme und wie sie in unserem Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 abschneiden.
Vergleich: iOS 16 vs. Android 13.

Unterdessen verfügt Android über Datenschutzindikatoren, obwohl ihm die App-Tracking-Transparenz fehlt. Laut Googles jüngster I/O-Keynote wird Android 13 den Nutzern eine größere Kontrolle über den Datenaustausch mit Apps von Drittanbietern ermöglichen. Benutzer werden auch in der Lage sein, Anwendungen Berechtigungen für bestimmte Fotos in 13 zu erteilen, anstatt ihnen Zugriff auf die gesamte Bibliothek zu gewähren. Infolgedessen holt Android iOS ein, wenn es um Datenschutzfunktionen geht.

Fazit iOS 16 vs. Android 13

Für viele scheinen weder iOS 16 noch Android 13 größere Verbesserungen zu haben. Beide Betriebssysteme enthalten jedoch Änderungen, die versprechen, die Verwendung Ihrer Telefone zu revolutionieren. Dazu gehören einige grundlegende Funktionen, die Ihnen das gewisse Extra an Wert in Ihrem Leben verleihen können. Während es allein von den persönlichen Vorlieben abhängt, wer in iOS 16 gegenüber Android 13 an die Spitze kommt, haben neue Versionen von beiden große Verbesserungen an der allgemeinen Benutzerfreundlichkeit und den Funktionen vorgenommen.

Wir hoffen, dass unser Vergleich zwischen iOS 16 und Android 13 für Sie hilfreich war. Vielleicht möchten Sie sich auch das Hauptthema von iPadOS 16 ansehen: Zusammenarbeit zwischen Benutzern oder wie man eine App zu einem Widget auf Android und iPhone macht.