Wie leistungsfähig könnte die Intel Arc GPU sein?

Intel muss seine Desktop-Grafikkarten Arc Alchemist noch vorstellen. Benchleaks, ein Hardware-Spürhund, hat bereits einen Intel ARc-GPU-Benchmark für den Arc A770 entdeckt, Intels angebliche Top-End-SKU, die mit den besten Grafikkarten konkurrieren wird.

Was ist der Intel Arc GPU-Benchmark-Score?

Das Arc A770 ist die Desktop-Version des Arc A770M, und es erfordert keinen wissenschaftlichen Abschluss, um das zu sehen. Das Geekbench 5-Testergebnisse zeigen, dass der Arc A770 über 512 Ausführungseinheiten oder Xe Vector Engines (XVE), wie Intel sie nennt, verfügt. Das bedeutet, dass die Grafikkarte das gesamte ACM-G10-Silizium mit 32 Xe-Kernen enthält. Infolgedessen ist der Arc A770 in Bezug auf die Konfiguration identisch mit dem A770M, läuft jedoch mit höheren Taktraten.

  Cyberpunk 2077: Wie vervollständige ich die Kapitel "Rescue", "The Killer" und "The Walk"?
In diesem Artikel haben wir den durchgesickerten Intel Arc GPU-Benchmark für Arc A770 sowie seinen Vergleich mit Nvidia- und AMD-Angeboten behandelt.
Der Intel Arc GPU-Benchmark sieht sehr beeindruckend aus und ist mit RTX 2070 vergleichbar.

Der Arc A770M der Geekbench 5-Einreichung könnte ein Engineering-Sample sein, also vertrauen Sie den angegebenen Taktraten nicht. Die Basisuhr wurde nicht in der Arc A770-Software aufgezeichnet. Nichtsdestotrotz nahm die Software den Boost-Takt auf, der auf 2.400 MHz sank. Zum Vergleich: Die Arc A770M hat einen Basistakt von 1.650 MHz. Das Benchmark-Programm identifizierte außerdem 12,7 GB Speicher an Bord; das ist aber wohl ein fehler. Wie andere AMD-Grafikkarten mit GDDR6-Speicher soll auch die Arc A770 über 16 GB GDDR6-Speicher verfügen.

Vergleich: Intel Arc A770 vs. Nvidia und AMD

Grafikkarte OpenCL-Score Shader Speicher
Radeon RX6700XT 102.988 2.560 12 GB GDDR6
Geforce RTX 3060 96.416 3.584 12 GB GDDR6
Geforce RTX 2070 85.818 2.304 8 GB GDDR6
Bogen A770 85.585 4.096 16 GB GDDR6
Radeon RX6600XT 82.559 2.048 8 GB GDDR6
Intel Arc GPU-Benchmark ist vergleichbar mit RTX 2070
Intel Arc GPU-Benchmark ist vergleichbar mit RTX 2070

Die OpenCL-Leistung ist nicht repräsentativ für die Spieleleistung, und Geekbench 5 ist nicht der beste Benchmark für die Bewertung der Spieleleistung. Nehmen Sie die Ergebnisse also mit einem Körnchen Salz. Die Arc A770 erreichte im OpenCL-Benchmark eine Punktzahl von 85.585 Punkten, was in etwa der Nvidia GeForce RTX 2060 entspricht. Die Grafikkarte von Intel war etwas schneller als die Radeon RX 6600 XT. Der Arc A770 blieb jedoch hinter den Champions von Nvidia und AMD zurück, die ihn um 12,7 % bzw. 20,3 % übertrafen.

  Die SpaceX-Kapsel Crew Dragon kann 10 Mal verwendet werden

Intel hat begonnen, auf seine Desktop-Grafikkarten Arc Alchemist hinzuweisen, aber sie werden nicht vor diesem Sommer erhältlich sein.