Poco F4 GT und Poco Watch mit leistungsstarken Spezifikationen vorgestellt

Die Poco F-Serie erhält mit dem Debüt des Poco F4 GT-Modells eine neue Generation. Es stellt die Verwendung einer erstklassigen CPU, des Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1, wieder her und erhöht gleichzeitig die Ladegeschwindigkeit.

Die LiquidCool 3.0-Kühltechnologie, die aus zwei Dampfkammern zur Kühlung besteht, zügelt den leistungsstarken Prozessor. Diese Technologie wurde ursprünglich in Version 1.0 auf dem Poco F3 implementiert. Die Kammern sind auch 170 % größer als beim F3 GT (170 % größere Fläche).

Das Telefon verfügt über eine Adreno 730-GPU (50 % schneller als die vorherige Generation) und ein 6,67-Zoll-AMOLED-Display. Das Poco F4 GT verfügt über ein 10-Bit-Panel (1 Milliarde Farben) mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und Hochfrequenz-PWM-Dimmung. Der F5 hat eine Touch-Sampling-Rate von 480 Hz, gegenüber 360 Hz beim F3 und vergleichbar mit der des F3 GT.

Dieses ist, wie das vorherige GT-Modell, besonders an Spielen interessiert und bietet daher zusätzliche Bedienelemente in Form von Schultertasten. Sie wurden in über 100 Spielen verwendet, können aber auch als Verknüpfungen verwendet werden (z. B. zum Starten der Kamera).

  Microsoft Build 2020: Alle Neuigkeiten zu Windows 10 und Microsoft 365

Mit dem 120-W-HyperCharge-System ist das Poco F4 GT das bisher am schnellsten ladende Poco. Wenn es eilig ist, kann der 4.700-mAh-Akku des Telefons in 17 Minuten vollständig aufgeladen werden. Es gibt eine weitere Einstellung, mit der Sie Ihr Telefon während des Spielens aufladen können – sie erzeugt weniger Wärme, ist aber mit 27 Minuten 0-100 % immer noch ziemlich schnell. Hier ist noch eine coole Sache: Poco legt ein abgewinkeltes USB-C-Kabel bei, das praktischer ist, wenn Sie das Telefon horizontal verwenden.

Die F4 GT hat zwei Bildsensoren von Sony: einen auf der Rückseite, einen IMX686 64 MP 1/1,73″ Sensor (0,8 µm native Pixel, 1,6 µm mit Binning) und eine f/1,9 Blende, und der andere ist ein 8 MP Ultra- Weitwinkelkamera (120°, f/2.2) sowie ein Paar 2-MP-Kameras für Porträt- bzw. Produkterfassungsanwendungen. Außerdem ist ein Flimmersensor eingebaut.

  Beste Notebooks für Remote Work und Home Office

Der 20 MP IMX596 in der Punch-Hole-Selfie-Kamera ist der zweite Sony-Sensor. Übrigens hat die Rückseite des Telefons eine RGB-Beleuchtung, die für Benachrichtigungen, Akkuladeanzeige und lebendiges Flair beim Spielen verwendet wird.

Poco führt einen Premium-Kundendienst für F4 GT-Besitzer ein, der eine kostenlose Bildschirmreparatur während der ersten sechs Monate des Besitzes umfasst. Der Poco F4 GT wird diesen Donnerstag (28. April) an mehreren Standorten bei führenden Internethändlern auf der ganzen Welt erhältlich sein. Es wird in den Farben Stealth Black, Knight Silver und Cyber ​​Yellow erhältlich sein.

Die 8/128-GB-Einheit kostet 600 € und die 12/256-GB-Version 700 €. Beide verfügen über schnellen LPDDR5-RAM und UFS 3.1.

Für die beiden Speicherkonfigurationen gibt es für die erste Verkaufswoche (solange der Vorrat reicht) einen Frühbucherpreis von 500 € und 600 €. Das Telefon wird auch mit kostenlosen 2 Monaten YouTube Premium geliefert.

  Vivo V23 5G und V23 Pro 5G werden am 5. Januar veröffentlicht

Zu Poco F4 GT kaufen klicken Sie auf diesen Link.

Poco-Uhr

Der Poco F4 GT war nicht die einzige Innovation, die von der Veranstaltung kam. Auf der Bühne präsentierte das Unternehmen auch seine erste Smartwatch, die Poco Watch.

Poco F4 GT und Poco Watch mit leistungsstarken Spezifikationen vorgestelltDie Poco Watch verfügt über ein quadratisches 1,6-Zoll-AMOLED-Display mit einer Auflösung von 360 × 320 Pixel. Die Uhr besteht aus leichtem Kunststoff, der nur 31 Gramm wiegt. Sie erhalten die grundlegenden Gesundheitsüberwachungsfunktionen, wie z. B. einen Herzfrequenzmonitor, einen Monitor für den Blutsauerstoffgehalt und Sporttracking für über 100 Sportmodi.

Es gibt auch ein eingebautes GPS-Modul und eine Wasserdichtigkeit von 5 ATM, wenn Sie schwimmen gehen. Poco beansprucht bis zu 14 Tage gemischte Nutzung.

Poco Watch wird für 79 € im Einzelhandel erhältlich sein und ab dem 28. April in einer Vielzahl von Online-Shops erhältlich sein, darunter Aliexpress und Amazon.

Zu Poco Watch kaufen Klicke hier.